#dasmitmedien – digitale Trends von Johanna Röhr und Sabela García Cuesta

Johanna Röhr und Sabela García Cuesta sind Botschafter für #dasmitmedien.

Johanna Röhr und Sabela García Cuesta sind Botschafter für #dasmitmedien.

Johanna Röhr und Sabela García Cuesta sind Botschafter für #dasmitmedien. Welche Trends sie 2018 in der digitalen Welt bewegen und welche Technologien jetzt besonders wichtig sind, haben sie für uns kurz und knapp notiert.

Johanna Röhr

  • Influencer Marketing

Seit 2016 ist Influencer Marketing das große Buzzword der Medien- und Marketingwelt. Viele Unternehmen sind sehr überzeugt von ihrer neuen Strategie: „Wir arbeiten jetzt mit Influencern zusammen“, verkünden sie dann stolz. Das wichtigste vorweg: Sie haben im Grunde nicht Unrecht, denn das Potenzial ist groß und es war vermutlich noch nie einfacher, Menschen zu erreichen und sie so für die eigenen Inhalte zu begeistern. Das belegt auch eine aktuelle Umfrage ("Psychology of Following"): Fast ein Drittel (31 Prozent) der Verbraucher sind aufgrund des Posts eines Social Influencer zum Kauf eines Produkts oder einer Dienstleistung bewegt worden. Doch jeder Hype birgt auch Risiken. Damit auch in zwei Jahren noch von der Allzweckwaffe Influencer Marketing gesprochen wird, müssen aus meiner Sicht ein paar essenzielle Punkte beachtet werden: es wird noch wichtiger, sich über die Ziele und die konkrete Zielgruppe im Unternehmen klar zu werden. Es sollen ja nicht nur viele sondern vor allem die richtigen erreicht werden. Genau diese Zielgruppe muss dann mit der des Influencers abgeglichen werden. Zudem sollte die Reichweite und auch die Interaktionsrate des Influencers genau überprüft werden – nichts ist heutzutage einfacher, als sich Likes und Follower zu kaufen. Am Ende werden zudem langfristige Bindungen zwischen Unternehmen und Influencer die kurzen Intermezzi schlagen – denn eine langfristige Partnerschaft schafft Glaubwürdigkeit. Kommen wir zum letzten Punkt, ich glaube, er ist mit der wichtigste: es muss eine klare, gut sichtbare und transparente Werbekennzeichnung geben. Ansonsten wird das Influencer Marketing in Sachen Brand Building wohl kaum das digitale Allheilmittel sein, zu dem es die Welt gerade gerne machen würde.

Sabela García Cuesta

 

  • Blockchain

Alle reden über Blockchain und alle wollen Blockchain in ihrem Business Model integrieren; keiner weiß aber genau wie und warum. Ich bin selbst sehr interessiert und deswegen auch ein Teil des Organisations-Teams bei moinBlockchain in Hamburg dieses Jahr. Ich bin gespant was in diesem Umfeld noch in diesem Jahr stattfindet und sich entwickelt.

Viele unserer Startups kümmern sich um qualitative und lokale Inhalte und testen Micropayments bereits aus. Und auch viele Medienhäuser werden dieses Jahr Bezahl-Inhalte ausprobieren. 

Ich glaube 2018 ist ein Jahr in dem endlich neue Technologien in Medien getestet werden.