NextMedia

Eigene Events

Digitale Innovationen aus Hamburg

SpiceVR gewinnt mit Spherie den Webfuture Award 2016

Webfuture Award 2016

Abflug in die virtuelle Realität – Beim gestrigen Webfuture Award konnte sich das Startup SpiceVR mit seiner Flugdrohne Spherie gegen neun weitere Finalisten durchsetzen und über den mit 5.000 Euro dotierten ersten Preis freuen.

Als Online-Qualifikant über den Umweg in das Finale gekommen, um zum Schluss als bestes digitales Startup der Metropolregion Hamburg auf der Bühne zu triumphieren – das Hamburger Startup SpiceVR ist der glückliche Gewinner des Webfuture Awards 2016. Vor rund 150 Gästen wurde der Gründerpreis gestern im betahaus Hamburg an Mit-Gründer Nicolas Chibac übergeben. Spherie ist eine Flughdrohne speziell für 3D-Daten- und 360°Filmaufnahmen und ermöglicht bisher nicht dagewesene VR-Erlebnisse (Showreel). Das freischwebende Kamerasystem ist das weltweit erste, das gleichzeitig in alle Richtungen filmen kann ohne selbst im Bild zu sein. Diese Innovation wurde mit einem Preisgeld von 5.000 Euro belohnt. Zudem darf sich der Erstplatzierte über flexibel gestaltbare Arbeitsplätze im betahaus Hamburg für die Dauer von einem Jahr freuen – finanziert durch den Award-Partner Airbnb.

SpiceVR hatte sich dank der tatkräftigen Unterstützung seiner Online-Community die „Webfuture Wildcard“ und damit einen Startplatz im Finale des Wettbewerbs gesichert. Das Hamburger Unternehmen Fashion Cloud belegte mit seiner Austauschplattform für digitale Inhalte der Modebranche, den zweiten Platz (Preisgeld 2.000 Euro). Der dritte Preis ging an AdTriba (Preisgeld 1.000 Euro), die mit ihrem Cross-Channel Marketing-Tool Werbetreibenden das Leben erleichtern wollen. Alle drei Startups erhielten ebenfalls Beratungsgutscheine von KPMG im Wert von jeweils 1.000 Euro.

Gegen diese weiteren sieben Finalisten haben sich die drei Erstplatzierten durchgesetzt

  • Baqend – www.baqend.com / Backend-as-a-Service: für schnellere Ladezeiten 
  • Daily Dress – www.daily-dress.de / Die Fashion-App für den eigenen Kleiderschrank
  • Foodguide – www.thefoodguide.de / Neue Gerichte in deiner Stadt entdecken
  • Neuroflash – www.neuro-flash.com / Neurowisschenschaft trifft Big Data für besonders schnelle Marktforschung
  • Pocketstory – www.pocketstory.com / Der Online-Kiosk für journalistische oder literarische Qualitätstexte 
  • Sponsoo – www.sponsoo.de / Der Marktplatz für Sportsponsoring
  • Swalk – noch keine Website / Safe walk – die Sicherheits-App für lateinamerikanische Großstädte

Im Kampf um die "Webfuture Wildcard" traten außerdem Bettertalk.to und Craftspace gegen Spice VR in einem einwöchtigen Online-Voting auf der Facebook-Seite von nextMedia.Hamburg an. In einem knappen Kopf-an-Kopf-Rennen konnte sich Spice VR schließlich mit 518 Likes durchsetzen.

Der Webfuture Award richtet sich an Hamburger Internet-Gründer und bietet ihnen die Möglichkeit, ihre Geschäftsidee einer Fachjury vorzustellen, Expertenmeinungen zu erhalten und wertvolle Kontakte zu knüpfen. Zusätzlich unterstützt und stärkt die Initiative die Startup-Szene der Hansestadt. Die besten Gründer-Ideen werden unter anderem auf die Kriterien Innovation, Umsetzung und Vermarktung bewertet und geprüft.

Unsere Unterstützer

Partner
Medienpartner