NextMedia

EVENTKALENDER

AUSVERKAUFT! Female Business Veranstaltung „Pink Painting: Gender-Marketing als Mittel zur Wahl?“

Mercedes me Store, Ballindamm 17,
20095 Hamburg

Montag, 29.05.2017
Anmelden

WEITERE INFORMATIONEN

 

Klassische und moderne Rollenbilder liefern sich in der Werbung einen Wettstreit, kurz: Stereotype versus Diversity. Wie werden Frauen heute in Werbekampagnen dargestellt? Wie zeitgemäß ist diese Darstellung? Wo sind die Grenzen der sexistischen Darstellung? Sind Frauen die besseren Macherinnen von Kampagnen im Marketing? Und: Wie weit darf Werbung eigentlich gehen? Diese und andere Fragen möchten wir nach einem Impulsvortrag von Dörte Spengler-Ahrens, Vorstand ADC Deutschland zusammen mit den Podiumsgästen anhand von Beispielen diskutieren. Beim anschließenden Austausch treffen wir auf Mitglieder der Alsterloge, des Marketing Club Hamburgs und Hamburg@work.

Das branchen- und positionsübergreifende Netzwerk ALSTERLOGE gibt es seit 2015 in Hamburg. Die ALSTERLOGE vernetzt ambitionierte Frauen miteinander, denn das Credo der Initiative lautet sich ein Netzwerk aufzubauen, bevor man es braucht. Aus unterschiedlichen Perspektiven wird sich intensiv mit Fragen des Diversity-Managements auseinandergesetzt. Der Fokus liegt dabei stets auf Business-Frauen.

Thema: 

Alsterloge - Das Dach für Female Business – Pink Painting: Gender-Marketing als Mittel zur Wahl?

 

Podiumsgäste:

Hilke Krause 
Category Business Lead Care Categories & Dove Masterbrand 
Unilever Deutschland

Dörte Spengler-Ahrens
Vorstand ADC Deutschland & CEO Jung von Matt/SAGA

Dr. Sandra Gärtner 
Geschäftsführerin mediaresearch42

Rena Bargsten
Gründerin und Geschäftsführende Gesellschafterin mix Gesellschaft für Marketing- und Kommunikationswelten mbH

 

Moderation:

Melanie Schütze
Initiatorin Alsterloge Female Business und 

Andreas Schweizer

Beirat & Kommissionen „Programm“ sowie „Kommunikation“

 

Nach einem Impulsvortrag gibt es zum Networken einen kleinen Imbiss und verschiedene Getränke. Vielen Dank an Mercedes-Benz!

 

Diese Veranstaltung ist ausschließlich nur für Frauen! Die Teilnahme an dem Vortrag ist kostenfrei. Eine verbindliche Registierung bis zum 24. Mai ist jedoch erforderlich!