Accelerator für Hamburger Musikwirtschaft

Music WorX

Von einer innovativen Geschäftsidee bis zur Marktreife ist es oft ein längerer Weg. Mit dem ‪Music WorX ‪Accelerator beschleunigen die Kulturbehörde Hamburg gemeinsam mit der Hamburg Kreativ Gesellschaft die Entwicklung von Musik-Startups und bringen diese mit Branchenkennern zusammen.

Bewerben für den Music WorX Accelerator

Bewerben können sich für den Music WorX Accelerator Gründer oder junge Unternehmen mit einem innovativen Geschäftsmodell aus der Musikwirtschaft oder zumindest mit starkem Bezug zur Musikwirtschaft, die sich zwölf Wochen lang vor allem mit der Entwicklung ihrer Unternehmung befassen möchten und können.

Die eingereichten Konzepte müssen eine hohe Realisierungschance haben.
Eine unabhängige Fachjury wählt aus allen Bewerbungen maximal drei Geschäftsmodelle aus, die beim Accelerator-Programm teilnehmen können.

Die Teilnahmekriterien im Überblick.

Music WorX Day

Der Music WorX Day ist eine Fachveranstaltung, bei der junge, innovative Unternehmen der Musikwirtschaft aus ganz Deutschland, die Gelegenheit erhalten, sich vor einer Fachjury und potenziellen Investoren zu präsentieren und um einen Preis von 5.000 Euro zu pitchen. Gleichzeitig ist der Music WorX Day auch das Finale des zwölfwöchigen Music WorX Accelerators, in dem Hamburger Unternehmen über einen Zeitraum von zwölf Wochen intensiv an Ihrer Unternehmung gearbeitet haben werden.