Meinolf Ellers

Brückenbauer zwischen den Medienwelten

Meinolf Ellers: Chief Digital Officer dpa und Mitinitiator des scoopcamp.

„Hamburg hat schon immer für solide Kaufmannstugenden gestanden. Jetzt gilt es, digitale Medieninnovationen mit der kaufmännischen Tradition zu verbinden, digitale Innovation und wirtschaftlichen Erfolg zusammenzubringen. Dafür würde ich gern meinen Beitrag leisten!“

Die neuen Möglichkeiten der digitalen Welt, Geschichten in ihrer ganzen Vielfalt zu erzählen, haben den Vollblutjournalisten Meinolf Ellers von Anfang an fasziniert. Bereits Mitte der 90er Jahre arbeitete der gebürtige Westfale als Ressortleiter der dpa intensiv daran, neue digitale Erzählformate für die Nachrichtenagentur zu entwickeln, die völlig neue Perspektiven auf eine Geschichte erlauben. Als Pionier des „New storytellings“ trieb Ellers den Ausbau voll integrierter dpa-Onlinedienste maßgeblich voran und koordinierte die Entwicklung von dpa-Online. Ein weiteres Kapitel in der digitalen Erfolgsstory der dpa schrieb Ellers mit der Gründung der Multimedia-Tochter dpa-infocom am Hamburger Rotherbaum. Hier entwickeln der Geschäftsführer und sein Team seit 2000 die digitalen Formate und Produkte, mit denen die zahlreichen Kunden der Agentur die dpa-News auf allen erdenklichen Plattformen optimal ausspielen können – ob Web, Mobile, App oder TV. Für seine Schlüsselrolle im 2004 initiierten Projekt MINDS (Mobile Information und News Data Services for 3G) wurde Meinolf Ellers 2007 mit dem renommierten „Award for Excellence in News Agency Quality“ der European Alliance of News Agencies (EANA) ausgezeichnet.

Seine journalistische Leidenschaft entdeckte Meinolf Ellers 1981 als Volontär bei der Tageszeitung „Die Glocke“ in Oelde, bevor er 1985 als Reporter und Korrespondent zur dpa an den Mittelweg wechselte. 1991 bis 1993 übernahm er die Leitung des dpa-Büros in Tokio. Zurück in Hamburg kam Ellers im Ressort Kultur/Wissenschaft erstmals mit dem Internet in Berührung. Seit 1997 koordiniert er die digitalen Aktivitäten der dpa. Neben seiner dpa-Tätigkeit engagiert sich Meinolf Ellers seit vielen Jahren in der Initiative nextMedia.Hamburg für den Medienstandort zwischen Alster und Elbe. Als Mitinitiator des scoopcamps ist er Hamburgs Mann für zukunftsweisendes Storytelling.