Content

Ob Journalisten, Community Manager, newTVler, Gamer, Gründer, Agenturler, Forscher oder sonstige Content- und Digitalexperten – hier erfährst du alles über die aktuellen Themen aus dem Netzwerk von nextMedia.Hamburg. Neben aktuellen Trends und Eventtipps kommen auch immer wieder Akteure und Experten der Medien- und Digitalindustrie zu Wort.

  • 18
    Dez

    Warum Hamburg journalistisch gesehen ein Interesse und kein Ort ist

    Menschen interessiert, was in ihrer Nähe passiert. Das ist eine These, die auch heute noch in wohl jeder journalistischen Ausbildung weitergegeben wird. Die kleine Baustelle um die Ecke hat für uns eine ganz andere Bedeutung, als die Großbaustelle am anderen Ende der Stadt – oder gar in einem anderen Ort. Das Thema Flucht wird für uns dann besonders relevant, wenn plötzlich ein Flüchtlingsheim in der eigenen Nachbarschaft entsteht. Und doch muss die Frage erlaubt sein: Trifft diese These noch in Gänze zu? Und welche Veränderungen entstehen durch das Internet?

  • 02
    Nov

    Virtual Reality im Vormarsch: Jeder dritte Deutsche besitzt 2018 eine VR-Brille

    Das Interesse an Virtual Reality ist so hoch wie nie: Aus dem technologischen Nischenthema wird ein branchenübergreifender Mainstream-Trend. Das ergab eine aktuelle Umfrage von nextMedia.Hamburg und Appinio.

  • 19
    Sep

    dpa-CEO Peter Kropsch: "Orchestrierung multimedialer Formate nahe der Echtzeit"

    Gemeinsam mit Deutschlands bedeutendster Nachrichtenagentur, der dpa, veranstaltet nextMedia.Hamburg in diesem Jahr schon zum neunten Mal das scoopcamp. Wir haben gemeinsam mit TREIBSTOFF mit dem Vorsitzenden der Geschäftsführung, Peter Kropsch, über die Herausforderungen der modernen Presse gesprochen. Quo vadis, Journalismus?

  • 30
    Mai

    Spiegel-Datenjournalistin Christina Elmer: Mit harten Fakten neue Geschichten erzählen

    Für viele Menschen sind Begriffe wie „Statistik“ und „Datensätze“ in etwa so spannend wie eingeschlafene Füße. Warum aber genau diese Themen interessant und nützlich für guten Journalismus und modernes Storytelling sind, hat uns Christina Elmer, Redakteurin für Datenjournalismus bei Spiegel Online, im Interview erzählt.

  • 18
    Mai

    „Manipuliert“-Produzentin Michaela Hummel im Interview: Wie Sascha Lobo auf ZDFneo über Fake News aufklärt

    Fake News sind derzeit eines der beherrschenden Themen in der Journalismus-Welt. ZDFneo widmet sich in der Sendung „Manipuliert“ gemeinsam mit Digital-Pionier Sascha Lobo dieser Problematik. Wie werden Menschen beeinflusst? Welche Mechanismen greifen hier? Und am wichtigsten: Wie können sich User vor Manipulation schützen? Wir haben mit Doclights GmbH-Geschäftsführerin und Produzentin der Sendung, Michaela Hummel, über die Herausforderungen im Umgang mit Falschmeldungen gesprochen.

  • 13
    Apr

    Digitale Transformation in Großverlagen: Innovation Lab Greenhouse von Gruner + Jahr

    Wie gelingt es den Hamburger Großverlagen, die Herausforderung „digitale Transformation“ zu gestalten? Wie schaffen sie es, ihre alten Geschäftsmodelle in innovatives Neudenken zu verwandeln? In unserer neuen Blog-Serie beleuchten wir in den kommenden Wochen in loser Zeitfolge, wie publizistische Unternehmen sich für die Zukunft aufstellen. Den Anfang macht Gruner + Jahr.

  • 02
    Mär

    Live-Streaming: "Die Währung ist Reichweite und Interaktion"

    Live-Streaming-Apps gehören gegenwärtig zu den einflussreichsten Distributionskanälen. Der User Generated Content hat neue Influencer auf den Markt gespült. Wie gehen die „Big Player“ damit um?

  • 07
    Feb

    "Reporterfabrik": Eine Online-Journalistenschule für jeden

    Seit einigen Monaten gibt es eine Problemerscheinung, die kein gutes Licht auf die Glaubwürdigkeit der Medienlandschaft und des Journalismus wirft: Die Verbreitung von Fake News. Gefälschte Nachrichten mit absichtlichen Fehlinformationen, die die öffentliche Meinung verzerren sollen. Ein gefährliches Phänomen, dem ein Startup aus Hamburg nun entgegenwirken möchte: die „Reporterfabrik“, eine Online-Journalistenschule für jeden.

  • 02
    Feb

    Die "aufblende" wird zu aufblen.de

    Vorhang auf für die Neuauflage der „aufblende“. Die von der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein (FFHSH) herausgegebene Kundenzeitschrift erscheint ab Mitte Februar nur noch online und hat dann unter aufblen.de ihr neues Zuhause.

  • 16
    Jan

    "Wir möchten Print ins mobile Zeitalter überführen"

    Interaktives Mobile-Magazin statt klassischer Zeitschrift: Das Hamburger Startup Szuro will nichts Geringeres als die klassischen Magazinkonzepte neu zu erfinden. Hier erklären uns die beiden Unternehmsgründer Anna Primavera und Nico Gaycken, wie sie ihre Idee durchsetzen und junge Leser begeistern wollen.