Projektmanager (w/m/d) mit Branchenfokus Medien – u. Technologieentwicklung gesucht

| | Blog

Werde Teil unseres Teams

nextMedia.Hamburg ist die Standortinitiative für Medien- und Digitalunternehmen. Als Teil der Hamburg Kreativ Gesellschaft mbH und getragen von der Stadt Hamburg arbeitet die Initiative sowohl für die Medien- und Digitalwirtschaft als auch mit ihr gemeinsam daran, die Chancen des digitalen Wandels für alle Teilbereiche der Medien zu erschließen. Die Hamburg Kreativ Gesellschaft ist die Wirtschaftförderung für die Kreativwirtschaft in der Hansestadt. 

Mit dem Projekt „Next Generation Media Distribution“ wird nextMedia.Hamburg gemeinsam mit der Beyond Platform Initiative und der Stadt Hamburg sowie weiteren regionalen, nationalen und internationalen Partnern alternative Lösungen für Mediendistributionskanäle für die Erstellung, Distribution und Vermarktung von digitalem Content in Deutschland und Europa entwickeln. 

Dieses Projekt wird weit über 40 Einzelakteur*innen und Partner in Deutschland und Europa umfassen und erfordert eine*n engagierte*n Projektmanager*in (w/m/d), die*der die Zusammenarbeit koordiniert, die gewonnenen Inhalte fokussiert und auf die Entwicklung konkreter Lösungen ausrichtet sowie Zwischenstände präsentiert.

Unser Angebot: Die Zukunft der Medien- und Digitalwirtschaft zu prägen

  • Ein innovatives, gesellschafts- und zukunftsrelevantes Thema wachsen zu lassen
  • Mit voller Unterstützung eines breiten Netzwerkes von Medienmacher*innen, Technologieexpert*innen und Kommunikationswissenschaftler*innen neue Lösungen zu entwickeln
  • Eine vielfältige Vernetzung mit öffentlich-rechtlichen und privaten Medien, der Medienpolitik, Technologieunternehmen, sowie Wissenschaft und Start-ups verschafft Dir dabei Sichtbarkeit
  • Ein intellektuell und kreativ inspirierendes Umfeld mit flachen Hierarchien und verteilten Teams

Dein Aufgabenbereich: Dein Management der diversen Partner sorgt für konkrete Lösungen

  • Du richtest ein Projekt ein, erarbeitest Zielbilder, steuerst Ressourcen, begleitest Teams und Einzelpersonen, legst Iterationsschritte fest und erstellst Zeitpläne.
  • Dabei wirst Du die vier Stufen des Projektes managen und inhaltlich begleiten:
    • Herausforderungen der digitalen Mediendistribution und Kommunikation aus verschiedenen Blickwinkeln analysieren,
    • Bestehende Initiativen, Institutionen, Projektpartner, Technologien und Lösungsansätze zu diesem Thema erfassen, sichtbar machen und bewerten,
    • Ableitung oder Entwicklung möglicher Lösungen unter Beschreibung inhaltlicher, technologischer, gesellschaftlicher, rechtlicher und monetärer Aspekte auf Basis der definierten Herausforderungen,
    • Konkretisierung und Vorbereitung des Umsetzungsprozesses des Lösungsansatzes durch die Entwicklung von Standards, Beauftragung von Prototypen sowie die Organisation der Anschlussfinanzierung.
  • Du bereitest die resultierenden Ergebnisse auf, um sie den Stakeholdern, potenziellen Partnern sowie der Öffentlichkeit in entsprechender Form zu präsentieren.
  • Du organisierst dabei Workshops, Sitzungen sowie Veranstaltungen, führst Recherchen durch und bist Netzwerker*in für die am Projekt beteiligten Akteur*innen.

Dein Profil: Du hast Kommunikations- und Organisationstalent mit viel Passion für Medien- und Digitalthemen.

  • Du hast eine abgeschlossene akademische Ausbildung oder entsprechende umfangreiche praktische Erfahrung im Bereich Projektmanagement
  • Du bist in der Lage Multistakeholder-Projekte strukturiert zu managen – klassisch wie agil
  • Du hast ein fundiertes Wissen und Verständnis über die Entwicklungen in der Medien- und Digitalwirtschaft, u.a. über Strategien, Anbieter, Technologien, Plattformen, Märkte
  • Du kannst eigenverantwortlich arbeiten, bist flexibel und souverän auch in arbeitsintensiven Phasen 
  • Du verfügst über sehr gute Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Du verfügst über die Fähigkeit Menschen zu begeistern, Netzwerke aufzubauen und zu pflegen
  • Du bist in der Lage, Themen professionell zu präsentieren und zu diskutieren

Die Projekt-Stelle ist zeitlich auf 18 Monate befristet und zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Sende deine Bewerbung (Lebenslauf, Zeugnisse) inkl. der Angaben zu den Gehaltsvorstellungen sowie den frühestmöglichen Eintrittstermin bitte bis 28.02.2021 an Nina.Klass@nextMedia-Hamburg.de. Bei weiteren Fragen, richte dich bitte an Nina Klaß.

 

Dr. Nina Klaß

Leiterin nextMedia.Hamburg

T +49 40 / 879 7986 120

Nina.Klass@nextmedia-hamburg.de

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on print
Weitere Artikel

3 Fragen an unser Beiratsmitglied Agnes Chung

Wir haben mit Beiratsmitglied und Gründerin Agnes Chung über aktuelle Herausforderungen der Branche, ihre Liebe zu Hamburg und über ihren Wunsch, sich bald wieder persönlich mit anderen Macher*innen der Stadt austauschen zu können, gesprochen.

Mehr lesen

Warum Communities für Medienmarken immer wichtiger werden

Vom reinen Content-Anbieter über die Kuratierung von Inhalten geht der Trend hin zur Begleitung der eigenen Community. Diese geht weit über die reine Versorgung mit passenden Inhalten für die Zielgruppe hinaus. Es geht um gemeinsame Werte, um Austausch und das Gefühl, nicht alleine zu sein. Eine redaktionelle Ausrichtung, bei der Leser*innen weit mehr als nur eine Quelle finanzieller Unterstützung sind. Statt Konsum steht also Partizipation im Fokus.

Mehr lesen

Hype oder Zukunft? Das halten Medien- und Digital-Profis von Clubhouse

Auf der Social-Audio-Plattform Clubhouse können Nutzer*innen sich in Voice-Chatrooms zusammenfinden und über vorher festgelegte Themen diskutieren. Das dahinterstehende Start-up wurde schon im März 2020 von zwei Ex-Google-Mitarbeitern gegründet. Nun ist der Hype auch in Deutschland angekommen. Aber ist der Trubel um die Social-Audio-App gerechtfertigt? Welches Potenzial birgt sie für Unternehmen und Persönlichkeiten? Wir haben Entscheider*innen aus der Medien- und Digitalwirtschaft gefragt, was sie von Clubhouse halten.

Mehr lesen

10 Erkenntnisse aus 2020

Unbestritten, dieses Jahr ist anders gekommen als erwartet – das gilt für viele von uns sicher privat als auch beruflich. Für die Content und Tech Branche war 2020 allerdings ein Beschleuniger und hat viele Zukünfte ins Hier und Jetzt geholt. Zum Abschluss des Jahres möchte ich daher noch einmal die wichtigsten Themen und Erkenntnisse aus diesem Jahr mit euch teilen – und an einigen Stellen auch schon Neuigkeiten für das kommende Jahr ankündigen.

Mehr lesen
Jetzt für unseren Content & Tech Inkubator bewerben
This is default text for notification bar
X