nextMedia.Sessions

What's next?

30. November 2022

Medientrends für 2023

Wie oft gelingt es wirklich, vermeintliche Branchengrenzen zu überwinden und daraus einen konkreten Mehrwert abzuleiten? Mit nextMedia.Sessions setzen wir genau das um und bringen euch zu aktuellen Themen der Medien- und Digitalbranche zusammen. In der letzten Ausgabe dieses Jahres fragen wir uns: What´s next? Einen Tag vor der Veröffentlichung unserer jährlichen Predictions schauen wir exklusiv mit euch auf die Medientrends für 2023.

Diskutiert gemeinsam mit uns am 30. November über die spannendsten Entwicklungen der Content-Branche. Jetzt anmelden!

1 Abend, 1 Thema und 30 innovationshungrige Medienmacher*innen

Wie oft gelingt es wirklich, vermeintliche Branchengrenzen zu überwinden und daraus einen konkreten Mehrwert abzuleiten? Mit nextMedia.Sessions setzen wir genau das um und bringen euch zu aktuellen Themen der Medien- und Digitalbranche zusammen. Nach einem inhaltlichen Impuls erörtern wir in branchenübergreifenden Gruppen gemeinsam und ergebnisorientiert, was die Zukunft der Digital- und Medienbranche für uns bereithält.

Am 20. September 2022 haben wir uns dem Thema Synthetische Medien gewidmet. Du möchtest die nächste Session mitgestalten? Schreib uns!

Du bist interessiert an den Medientrends für 2023? Dann melde dich hier für die nächste Session an.

Die letzte Ausgabe hat am 20. September zum Thema „Synthetische Medien“ stattgefunden. Du möchtest die nächste Session mitgestalten? Dann melde dich gerne bei uns.

Synthetische Medien

Unser Kooperationspartner

MOIN Filmförderung
20. September 2022, 17-19 Uhr, Office.One Altona

Synthetische Medien

Zukunftsszenarien und Potenziale für die Medienbranche

„Ob wir es wollen oder nicht: Eine Zukunft ohne synthetische Medien wird es nicht geben.” Was der WDR Zukunftsreport noch im letzten Jahr prognostiziert hat, ist bereits in diesem Jahr in vollem Gange.

Erste Cases mit der Synthetisierung lebensechter Stimmen und der automatisierten Generierung von Bewegtbildinhalten lassen erahnen, wie viel Potenzial in der Medienproduktion stecken mag. Durch Deepfakes und Desinformationen ist aber klar, wie wichtig ein vertrauensvoller Umgang mit der Technologie ist. 

Geringere Produktionskosten, höherer Output, Echtzeit-Anpassungen, Individualisierbarkeit des Medienangebots? Diesen und vielen weiteren Fragen möchten wir uns in der 6. Ausgabe der nextMedia.Sessions gemeinsam mit der MOIN Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein widmen und Anwendungspotenziale für die Medienbranche identifizieren.

Nach zwei Impulsvorträgen mit Cases aus dem Film- und Audiobereich bringen wir 30 Expert*innen in exklusiver Runde zusammen. In einer moderierten Working Session setzen wir uns gemeinsam mit den Fragen auseinander, welche weiteren Anwendungsbereiche sich ableiten lassen und welche Zukunftsszenarien denkbar sind.

#synthetischemedien #voice #audio #creativeai #GAN #techinnovation #film #medienproduktion #virtualinfluencer #deepfakes #avatare

Speaker*innen

Woundioun Sissoko

yamuntu CEO

Social Commerce

Dajana Eder

wom3n.DAO founder

Metaverse/Web3

Neil Heinisch

PlayTheHypeCo-CEO

Gen Z Marketing

Pascal Schröder

Geschäftsführer, Gipfelstürmer Film

Impulsvortrag #1: Pascal Schröder

TEAM - Toll eine AI macht’s

Ersetzt die künstliche Intelligenz in Zukunft Kreativschaffende, Foto- und Videograf*innen? Reicht es bald aus, ein AI-Monatsabo abzuschließen, das qualitativ hochwertige Bilder generiert? Der Geschäftsführer von Gipfelstürmer Film gibt in seinem Impulsvortrag einen Ausblick darauf, wie notwendig eine Zusammenarbeit zwischen AI und Kreativen sein wird und wie die Branche von automatisch generierten Bewegtbildinhalten profitieren kann. Dabei geht es um die Einbindung von synthetischen Medien an verschiedenen Stellen der Filmproduktion.

Impulsvortrag #2: Tatjana Anisimov

You seem like a person but you’re just a voice in a computer: Der Aufstieg von synthetischen Stimmen

Synthetische Stimmen sind auf dem Weg, sich durchzusetzen und klingen heute schon so täuschend echt, dass sie sich von echten kaum noch unterscheiden lassen. Das eröffnet für Medienhäuser neue Möglichkeiten, Audioinhalte automatisiert und kostensparend umzusetzen. RTL Deutschland hat sich auf das Experiment eingelassen und die Technologie mit den Stimmen von zwei Nachrichtensprecher*innen synthetisiert und live getestet.

Tatjana Anisimov
© G+J Video Unit
Tatjana Anisimov

Product Innovation Manager, RTL

Pascal Schröder

Geschäftsführer, Gipfelstürmer Film

Impulsvortrag #1: Pascal Schröder

TEAM - Toll eine AI macht’s

Ersetzt die künstliche Intelligenz in Zukunft Kreativschaffende, Foto- und Videograf*innen? Reicht es bald aus, ein AI-Monatsabo abzuschließen, das qualitativ hochwertige Bilder generiert? Der Geschäftsführer von Gipfelstürmer Film gibt in seinem Impulsvortrag einen Ausblick darauf, wie notwendig eine Zusammenarbeit zwischen AI und Kreativen sein wird und wie die Branche von automatisch generierten Bewegtbildinhalten profitieren kann. Dabei geht es um die Einbindung von synthetischen Medien an verschiedenen Stellen der Filmproduktion.

Get together x Think Tank

Zusammenkommen, gegenseitig inspirieren und gemeinsam an der Zukunft arbeiten – in einer zweistündigen Session nutzen wir das ganze Potenzial der vernetzten Hamburger Medien- und Digitalszene.

Impuls

Der Abend startet mit einem Impuls von einer*einem Branchenexpert*in

Working Session

Geballte Power: In Gruppen erarbeiten wir konkrete Lösungsansätze

Ideen Pitches

Wo stehen wir?
Wie geht es weiter?

Get Together

Zum Abschluss: Kontakte knüpfen und Ideen weiterdenken
Rückblick

Predictions für 2022

In den vier Kategorien haben jeweils fünf nationale und internationale Expert*innen eine Prognose abgegeben, was Nutzer*innen und Anbieter*innen im neuen Jahr 2022 erwartet. Lies hier ihre Statements.

Themen & Termine

Die Zukunft der Medien ist vielfältig und digital. Ob Anwendungspotenziale neuer Technologien oder innovative Erlösmodelle – die Branche ist in Bewegung. Was sind die neuesten Trends und wo lohnt es sich, tiefer einzusteigen? Wir erarbeiten Fragestellungen zu aktuellen Themen der Branche – und starten dann mit euch eine Session. Euch brennen weitere Themen auf dem Herzen, an denen ihr gemeinsam mit den Expert*innen unseres Netzwerks arbeiten wollt? Lasst es uns wissen!

Rückblick

MOIN Filmförderung

#6 Synthetische Medien

Sind synthetische Medien unsere Zukunft? Darüber haben wir bei der 6. Ausgabe der Session diskutiert. Tatjana Anisimov von RTL Deutschland und Pascal Schröder von Gipfelstürmer Film gaben spannende Impulse mit konkreten Use Cases. Die Session fand in Kooperation mit der MOIN Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein statt. 

Brand eins Logo

#5 Creator Economy

„Der Hype um die Creator Economy ist gerechtfertigt!“ – Nach Impulsvorträgen von Martin Fehrensen und Sven Oechler und einem Blick auf konkrete Cases haben sich die Teilnehmer*innen über die Potenziale der Creator Economy für die Content-Branche ausgetauscht. Die Session fand in Kooperation mit brand eins statt.

nextRealityHamburg Logo

#4 Beyond Content

Das nächste „große Ding” am Horizont könnte ein ganzes Universum sein: Das Metaverse ist eines der meistdiskutierten digitalen Themen des Jahres 2021! In Kooperation mit nextReality.Hamburg und mit Impulsvorträgen von Prof. Dr. Frank Steinicke und Thomas Johann Lorenz haben die Teilnehmer*innen erarbeitet, wie eine Zukunft im Metaverse aussehen könnte und was sie für uns bereithält.

Unikart Logo

#3 Beyond the Hype

What can be on a Blockchain, will be on a Blockchain – das Potenzial neuer, dezentraler Technologien geht weit über den aktuellen Hype um NFTs hinaus. Gemeinsam mit Amke Block von UN1K.ART haben Blockchain-Expert*innen aus Medien- und Digitalunternehmen die Potenziale von Blockchain und NFTs für digitalen Content und seine Verwertung erarbeitet.

Brand eins Logo

#2 Beyond Memberships

„Menschen brauchen Gemeinschaften“ – Mit Andreas Spiegler von brand eins und 30 weiteren Community-Expert*innen gingen wir der Frage nach, wie Medienmarken Gemeinschaft gestalten können und welche Mehrwerte sich daraus schöpfen lassen. Andreas erhellenden Impuls zum Thema könnt ihr hier nachlesen.

 

Stereotype Media Logo

#1 Beyond Podcasts

Audio-Strategien als Must-have für 2021? Bei unserer ersten Session, gemeinsam mit Tolgay Azman von Stereotype Media, beschäftigten wir uns mit der Zukunft des Audiomarkts. 30 Audio-Expert*innen haben die Köpfe virtuell zusammengesteckt und Innovationspotenziale für Medienunternehmen diskutiert.

Mitmachen

nextMedia.Sessions lebt von Austausch, Engagement und der Überzeugung, dass Innovationen am besten in einem offenen Netzwerk entstehen. Deshalb suchen wir einerseits Expert*innen, die mit einem Impuls den Stein ins Rollen bringen, und andererseits motivierte Medienmacher*innen, die mit ihrer Expertise kooperativ neue Lösungsideen entwickeln.

Du bist die*der Richtige für dieses Format und möchtest deine Expertise und Motivation einbringen? Sag uns, warum wir dich zur nächsten Session zum Thema „Metaverse – Beyond Content?“ am 20. Oktober einladen sollten.

  • Neue Perspektiven, Wissensaustausch & konkrete Lösungsansätze
  • Neue Bühnen für die eigene Expertise
  • Zugang zu exklusivem Netzwerk
  • Engagement für die Hamburger Medien- & Digitalszene

 In Kürze kannst du dich hier für den nächsten Termin anmelden. Sag Bescheid, wenn wir dich auf dem Laufenden halten sollen.

Ansprechpartner

Nextmedia_Icons_
Als Community und Event Manager ist Rouven Ansprechpartner für die nextMedia-Community, Veranstaltungskooperationen und die nextMedia.Sessions. Er studierte Sozialökonomie mit dem Schwerpunkt Marktorientiertes Management an der Universität Hamburg und arbeitete nebenher im Musik- und Audiobereich. Zuletzt war er bei der Neugeschäftsentwicklung eines multimedialen Projekts im Kinder- und Familienbereich tätig und ist darüber hinaus als Musiker in Hamburg aktiv.

Rouven Leonavicius

Community & Event Manager
T +49 40 / 23 72 435 61
Rouven.Leonavicius@nextmedia-hamburg.de

Made it in Hamburg – Jetzt Erfolgsgeschichten aus der City of Content entdecken!
This is default text for notification bar