Unsere Media Lift Alumni

Bei Media Lift fördern wir eure innovativen Geschäftsideen an der Schnittstelle von Content und Tech. Ob Studierende, Gründungswillige oder Angestellte aus Medien- und Digitalunternehmen, ob individuelle Ideengeber*innen oder eingespieltes Team – wir heben eure Idee auf das nächste Level.

In drei Phasen erwarten euch Netzwerk- und Mentoringangebote sowie individuell abgestimmte Workshops und professionelle Trainings. Außerdem stellen wir euch digitale Tools, Arbeitsräume und finanzielle Unterstützung zur Verfügung, damit ihr euch voll auf euer Projekt konzentrieren könnt. Das Besondere: Media Lift ist ein Programm für die Frühphase der Ideenfindung. Wir unterstützen euch dabei, eure innovative Ideen zu konkretisieren und machen sie gemeinsam mit euch geschäftsfähig.

In den letzten drei Jahren haben wir verschiedene Teams gefördert. Hier findest du eine Übersicht unserer Alumnis.

Batch 1

Female Leadership Academy

Female Leadership Academy

Empowerment und Kulturwandel konsequent duchziehen:

Die Female Leadership Academy unterstützt Unternehmen mit digitalen Tools bei der systematischen Förderung ihrer weiblichen Mitarbeiterinnen.

BotTalk Team

BotTalk

Publishing in der Voice-first-Welt:

Mit ihrer TTS-Technologie unterstützt BotTalk Newspublisher in ihrer Audiostrategie.

Wallie

Ein Touchpoint zwischen den klassischen Touchpoints:

Mit mobilem Wallet Marketing stattet Wallie. Marken mit einem individualisierbaren und kontextbezogenen Push- & Pull-Kanal aus – ganz ohne App, Papier oder Plastik.

Curvature Games

Curvature Games

Redirected Walking in Virtual Reality:

Curvature Games fordert mit intelligenten Algorithmen die Limitationen menschlicher Wahrnehmung heraus und ermöglicht das natürliche Gehen im virtuellen Raum – für unendlich große Welten in den Bereichen Gaming, Architektur, Marketing oder Journalismus.

Batch 2

Was musicube, ChefTreff, Hello World, holos und die Invest It! Academy während des Inkubators geschafft haben, erfahrt ihr in unserer Artikelserie Fünf Content- und Tech-Start-ups der Zukunft.

Musicube-Team

musicube

Wenn wir versuchen, besondere Musik in unseren Lieblings-Apps zu finden, die nicht in den Charts läuft, verpassen wir womöglich das Beste. musicube verwendet KI, um dir die beste Benutzererfahrung zu ermöglichen.

ChefTreff

ChefTreff

Diese Eventreihe bringt herausragende Speaker, Studenten und Top-Unternehmen zusammen. Die Events richten sich an Studierende, Young Professionals, Gründer und alle, die auf der Suche nach Inspiration sind.

Hello World

Hello World

Mit einer App, die dein Umfeld mithilfe von Augmented Reality in deinen Lernprozess integrieren kann, wird es dir ermöglicht, spielerisch und alltagstauglich eine neue Sprache zu lernen.

Holos

holos

holos arbeitet an einem KI-basierten „Outfittery“ des Onlinehandels.

Invest it! Academy

Invest it!

Ihre Mission ist es junge Menschen, die viele wichtige finanzielle Entscheidungen fällen müssen, über die Finanzwelt aufzuklären. Dabei decken sie Themen wie Budgeting, Aktien, Versicherungen und Altersvorsorge ab.

Batch 3

Wie die fünf Start-ups aus Batch 3 Content und Tech revolutionieren, erfährt ihr in unserer Artikelserie.

Anywave

Anywave

Anywave ist ein Cloud-basiertes Online-Tool, das den Revisions-Prozess von Audiodateien wie Podcasts und Hörbüchern vereinfacht. Hinter der Idee stehen die Gründer der Podcast-Agentur One Pod Wonder.

Team ACTitude

ACTitude

ACTitude dient zur Prävention psychischer Erkrankungen. Auf der Basis wissenschaftlich fundierter Methoden helfen digitale Angebote den Nutzer*innen mit Krisen und Herausforderungen umzugehen.

Team Ourdio

Ourdio

Ourdio erleichtert die Produktion und den Vertrieb von Hörbüchern. Autoren können ihre Werke über Text-to-Speech-Verfahren automatisch vertonen und die fertigen Hörbücher direkt auf entsprechenden Plattformen hochladen lassen.

Team Zubik.ai

Zubik.ai

Zubik ist ein Marketing-Assistent für Start-ups. Mithilfe einer Künstlichen Intelligenz werden Business-Modelle analysiert und dazu passende individuelle Marketing-Aktivitäten vorgeschlagen.

Storydive

Storydive

Storydive ist die erste Plattform für interaktive und ortsunabhängige Audiowalks, eine Mischung aus Hörbuch und Spaziergang.

Batch 4

Neuralfinity

Neuralfinity

Neuralfinity stellt KI-Modelle für Entwickler*innen bereit und senkt mit Hilfe einfach zu verwendender APIs die Einstiegshürden für Anwendungen mit KI. Die Modelle können von Entwickler*innen aus unterschiedlichen Bereichen genutzt werden.

Looks rare

Looks-Rare

Looks-Rare ist ein digitaler und Networking-getriebener Raum für Kunst. Die dezentralisierte Kunst-Organisation stellt unter anderem eine einzigartige Möglichkeit für Künstler*innen dar, ihre Werke mit Hilfe von Blockchain-Technologie als NFT zu verkaufen.

Constellatio

Constellatio

Constellatio revolutioniert die Vorbereitungsphase auf das juristische Staatsexamen. Frontalunterricht und auf Papier gedruckte Texte werden von der Lernplattform durch ein Angebot digitaler Lernmethoden ersetzt.

myndpaar

Myndpaar

myndpaar verbindet systemische Therapie mit Künstlicher Intelligenz und macht so Paartherapie in App-Form zugänglich. Den Kern der App bildet ein Algorithmus, mit dem das Start-up die Therapieinhalte prozessualisiert hat und somit die vielfältigen Contentformate individuell auf die Nutzer*innen anpasst.

Yournalist

Duckling

Welchen Wert tragen Journalismus, Fakten, Dokumentationen und Debatten? Eine neue App von Duckling soll es zeigen: Mit ihr können Schüler*innen journalistische Inhalte in ihre eigenen Stories integrieren, in einem geschlossenen und sicheren sozialen Netzwerk zusammenarbeiten, chatten und sich inspirieren lassen.

Alle Infos zum aktuellen Batch findest du hier:

Ansprechpartner

Als Programmmanager ist Bruno Ansprechpartner für den Inkubator Media Lift und für das Prototyping Lab. Er studierte in Leipzig Politikwissenschaften und Kulturwissenschaften sowie Management, Organisation und Kultur an der Universität St. Gallen. Während seines Studiums sammelte er Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit und im Marketing bei einer PR-Agentur, Finanztip und der Executive School St. Gallen. Nach Stationen bei SAP sowie einer Digitalagentur arbeitete er zuletzt als Innovation Scout für eine Hamburger Wissenschaftsplattform.
Hier klicken

Bruno Marks

Programmmanager
T +49 40 / 23 72 435 67
Rethink your Audience – Jetzt für den Innovator Circle anmelden!
This is default text for notification bar
X