Wie Machine Learning unser Lernen revolutionieren kann

Das Schuljahr hat begonnen und pandemiebedingt bedeutet das eine Menge Stress und Enttäuschungen. Die Ausstattung der Schulen ist verbesserungswürdig, zwei Drittel der Lehrer können im Falle einer Schulschließung nicht auf digitalen Unterricht umschalten. Dabei könnte Technologie das Lernen revolutionieren: Wenn man etwa Erkenntnisse der Lernpsychologie und neueste Entwicklungen der Objekterkennung kombiniert. Genau das hat das Start-up Hello World vor.

Mit hoλos wird jede Glasfläche der Welt zu einer digitalen Anzeigefläche

Ladeninhaber*innen können mit Hilfe des hoλos-Systems sehen, wer in ihrem Geschäft war, welches Geschlecht und Alter ihre Kund*innen hatten und auf Basis dessen ihre Produktpalette optimieren. Dabei kann je nach Geschlecht und Altersgruppe unterschiedliche Werbung platziert werden. Wichtig ist hoλos dabei: „Wir tracken nur, verwenden ausschließlich anonymisierte Daten und speichern nichts“, verspricht Jalalzada.

Die Jobmessen der Zukunft mit ChefTreff

Das MEDIA LIFT-Team ChefTreff bietet eine neue Art der Berufsorientierung – mit role models und bekannten Chefs. Wir haben uns mit dem jungen Start-up über die Zukunft der Jobmessen und den Übergang zwischen Studium und Berufseinstieg unterhalten.

Finanzen verstehen mit der Invest it! Academy

Die Welt der Finanzen, der Aktien, Anleihen, BIP und Bonds ist vielen fremd. Die Deutschen setzen noch immer vor allem auf das Sparkonto, auch wenn sie angesichts magerer Zinsen dadurch praktisch Geld verschenken. Eine Gruppe junger Gründer unter dem Namen „Invest it!“ bläst nun zum Angriff auf diese Bildungslücke.

X