scoopcamp

Ticketverkauf gestartet: Das scoopcamp 2021 live vor Ort oder im Netz erleben

| | scoopcamp

Ticketverkauf fürs
scoopcamp gestartet

Endlich wieder persönlich aufeinandertreffen, endlich wieder von Angesicht zu Angesicht diskutieren, endlich wieder netzwerken! Im September kehrt das scoopcamp, Hamburgs Innovationskonferenz für Medien von nextMedia.Hamburg und der dpa, zu seinen Wurzeln zurück. Einvernehmlich mit den derzeit geltenden Corona-Beschränkungen dürfen 100 Teilnehmer*innen die Konferenz besuchen. Die limitierten Tages-Tickets (99 Euro) sind ab sofort auf www.scoopcamp.de erhältlich.

Die Tages-Tickets gelten exklusiv für den zweiten Konferenztag (16. September). Der erste (15. September) ist geladenen Gästen vorbehalten. Denn 2021 bringt das scoopcamp erstmals zwei Tage lang Journalist*innen, Content-Pionier*innen und Innovator*innen aus aller Welt in der Medienmetropole Hamburg zusammen: Während am 16. September die aktuellen Trends und Herausforderungen, die der digitale Wandel im Journalismus mit sich bringt, im Fokus stehen, beginnt das Branchenevent am 15. September mit einem Fachtag zu der Frage, wie Journalismus junge Zielgruppen erreichen kann und wie sich Nachrichtenkompetenz bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen fördern lässt.
 

Online können alle Vorträge und Panels kostenlos verfolgt werden. Digitalpässe für den Livestream sind ebenfalls auf www.scoopcamp.de erhältlich.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on print
Weitere Artikel

Predictions 20/22

Das Format Predictions 20/22 zeigt die relevantesten Technologien, Innovationen und Trends der Medienbranche für das Jahr 2022 auf.

Mehr lesen

Predictions 20/22: Content & Storytelling Trends für 2022

Kommt 2022 das Ende der pandemie-getriebenen Hypes? Welche Social Media-Trends bleiben, welche gehen? Auf welche Art von Content sollen Medienschaffende setzen – und auf welchen Kanälen? Wir haben im Rahmen der Predictions 20/22 fünf Expert*innen nach ihren Zukunftsprognosen im Bereich Content & Storytelling gefragt: Bühne frei für Juliane Leopold, Sara Schurmann, Marcus Bösch, Sophie Burger und Valerie Scholz.

Mehr lesen

Predictions 20/22: Trends im Bereich Business Model Innovation

Ob neuer Content, spannende Technologien oder gesellschaftlicher Impact, am Ende steht doch immer noch die Frage: Und wie verdient man damit nun Geld? Wir haben Pia Frey, Martin Fehrensen, Kerstin Fröhlich, Jonas Bedford-Strohm und Jana Wuttke gefragt, welche Entwicklungen sie für die Branche in diesem Bereich erwarten – und wo Handlungsbedarf besteht.

Mehr lesen
X