20 Medientrends für 2024: nextMedia.Hamburg blickt mit Expert*innen in die Zukunft der Medien- und Digitalbranche

• Die Medienstandortinitiative nextMedia.Hamburg hat namhafte Expert*innen nach ihren Predictions für das kommende Medienjahr gefragt
• Im Fokus steht die Technologie, welche die Content-Branche auch 2024 bestimmen wird: KI und synthetische Medien
• Zu den befragten Expert*innen zählen unter anderem Anna Behrend (NDR), Holger Volland (brand eins), Isabella David-Zagratzki (Tagesschau) und viele mehr

Hamburg, 30. November 2023 – Der Vormarsch Künstlicher Intelligenz hat das Medienjahr 2023 wie kaum ein zweites Thema geprägt. Auch 2024 wird dieser Fortschritt nicht abreißen – das sagen die Expert*innen aus dem nextMedia.Hamburg-Netzwerk in ihren Predictions für 2024 voraus.

So facettenreich die Auswirkung von KI auf die Medienbranche sind, so vielfältig sind auch die Annäherungen, welche die Expert*innen in ihren Predictions gewählt haben: Expert*innen wie Agnes Chung, Gründerin des Hamburger Musikdaten-Unternehmens musicube oder Marie Kilg, freischaffende Journalistin und Innovationsmanagerin bei Deutsche Welle sprechen über die verschiedenen Herausforderungen und Chancen, welche KI für etwa die Musikbranche oder den Journalismus bedeueten.

KI: Chance und Herausforderung zugleich

In einem sind sich alle Befragten einig: Auch, wenn die Auswirkungen von KI vielfältig sind, so gleichen sich die vielen verschiedenen Bereiche der Medien- und Digitalbranche doch in einem – sie werden durch den Vormarsch der Technologie sowohl vor große Herausforderungen und essenzielle Zukunftsfragen gestellt.

Doch auch wenn Zukunftsfragen wie die Gewährleistung der Authentizität von Inhalten oder der Einhaltung des Urheberrechts noch ungeklärt sind – KI bedeutet durch zunehmende Produktivität, erhöhte Zugänglichkeit und die Vereinfachung aufwändiger Prozesse wie Lokalisierung auch eine Chance für die ganze Medienbranche. Eine, welche das Jahr 2024 wie keine andere Technologie bestimmen wird.

Creator Economy, TikTok und die Zukunft des Metaverse

Doch nicht alles dreht sich um KI – auch, wenn die Schlagzeilen des ausklingenden Jahres das vermuten lassen. Vielmehr werden noch viele andere vertraute und neue Trendthemen das Medienjahr 2024 bestimmen: Die Expert*innen aus dem Netzwerk der Initiative nextMedia.Hamburg sprechen unter anderem über die Creator Economy, der mögliche Start des Metaverse abseits von Hypeversprechungen, der ungewissen Zukunft des Podcast-Mediums, der Zukunft von Digital Out of Home-Werbung als nachhaltiger Branchen-Anführer, Programmatic TV, Hyper-Personalisierung und der besonderen Relevanz von TikTok für etablierte, journalistische Qualitätsmedien.

Das sind die Expert*innen der Predictions

Für die Predictions hat nextMedia.Hamburg auch in diesem Jahr wieder namhafte Expert*innen befragt. Zu ihnen gehören Holger Volland (brand eins), Robin Friese (Bauer Verlag), Anna Behrend (NDR), Markus Dömer (Carlsen), Wiebke Nadzeika (oneGuide), Julia Leduc (Anymate Me), Isabella David-Zagratzki (Tagesschau), Ulrike Dobelstein-Lüthe (Hamburg Media School), Agnes Chung (musicube), Mirja Meyer (Jung von Matt TECH), Christian Heise (Google), Astrid Waterstraat (pilot), Marie Kilg (Deutsche Welle), Vicktoria Klich (we3fund), Susanne Ahmadseresht (nextReality.Hamburg), Julian Berzach (Ad Alliance), Roland Eisenbrand (OMR), Andreas Spiegler (Selbstständiger Produktmanager), Andreas Heintze (Ströer Digital Media GmbH) und Daniel Budiman (RBTV).

Alle Predictions gibt es ab sofort auf der Website von nextMedia.Hamburg zu lesen.

Über nextMedia.Hamburg:
nextMedia.Hamburg ist die erste Anlaufstelle und Innovationsförderung für die Hamburger Medien- und Digitalbranche. Ihr Ziel ist es, Hamburgs Spitzenposition als Medien- und Digitalstandort auszubauen. Dazu fördert die Initiative mit unterschiedlichen (Innovations-) Programmen, Events und Inhalten zukunftsfähige Geschäftsmodelle an der Schnittstelle von Content zu Technologie. nextMedia.Hamburg wird von der Freien und Hansestadt Hamburg getragen und ist Teil der Hamburg Kreativ Gesellschaft. Weitere Informationen zur Initiative unter www.nextmedia-hamburg.de.

Pressekontakte:

Laura Grothaus

Faktor 3 AG

+49 40-67 94 46 – 6202

l.grothaus@faktor3.de

Paula Lauterbach

nextMedia.Hamburg

+49 40-23 72 435 68

paula.lauterbach@nextmedia-hamburg.de
Weitere Artikel

Neue Umfrage von nextMedia.Hamburg

Aufklärungsbedarf: Mehr als 80 Prozent der Befragten hat kein Vertrauen in KI-erstellte Inhalte Pressemitteilung als PDF Künstliche Intelligenz wurde dieses Jahr an vielen Stellen zur

Mehr lesen
Predictions 2024

Predictions 2024

Das Format Predictions 2024 zeigt die relevantesten Technologien, Innovationen und Trends der Medienbranche für das Jahr 2024 auf.

Mehr lesen
KI-Themenfestival im SPACE vom 19. - 23. Februar
This is default text for notification bar