nextMedia sucht Unterstützung in der Kommunikation

| | Blog

Kommunikationsausschreibung

Lasst uns gemeinsam Hamburgs Spitzenposition als Medien- und Digitalstandort sichtbar machen – nextMedia.Hamburg sucht ab Januar 2021 Unterstützung in den Bereichen Kommunikation und Eventmanagement. 

 

 

 Vergabezeitraum: 01.01.2021 bis max. 31.12.2024

Gesamtauftragsbudget: ca. 800.000€ zzgl: USt.

 

 

nextMedia.Hamburg ist die Standortinitiative der Hamburger Medien- und Digitalwirtschaft. Sie wird von der Freien und Hansestadt Hamburg sowie engagierten Unternehmen und innovativen Akteur*innen getragen. Seit 2018 ist nextMedia Teil der Hamburg Kreativ Gesellschaft mbH. In einem starken Netzwerk aus Start-ups, Institutionen, Hochschulen, mit individuellen Medienmacher*innen und Innovationstreiber*innen versteht sich nextMedia.Hamburg als Knotenpunkt. Die Initiative ist das europaweit größte und diverseste Netzwerk dieser Art.

Unsere Kernaufgabe ist die Förderung und Unterstützung neuer, zukunftsfähiger Geschäftsmodelle an der Schnittstelle von Content und Technologie. Der Fokus liegt auf Innovationen, die sich aus der Digitalisierung und der damit verbundenen Konvergenz der Medienmärkte ergeben (z.B. aus Presse und Rundfunk, Werbung, Musik, Games, Film, Buch und Software). Dafür entwickelt nextMedia regelmäßig neue Programme.

Als Träger von nextMedia.Hamburg beabsichtigt die Hamburg Kreativ GmbH, den Auftrag für die Kommunikationsarbeit der Initiative durch ein Vergabeverfahren neu zu vergeben. Die ausgeschriebenen Bieterleistungen sollen maßgeblich auf die Zielsetzung der Initiative einzahlen. Die Leistungen des Auftragnehmers sind in folgende Kategorien/Arbeitsfelder unterteilt:

● Strategische Kampagnen- und Contentkonzeption 
● Operative nextMedia-Kommunikation 
● nextMedia-Pressearbeit 
● Eventmanagement 

Um die passende Wahl treffen zu können, haben wir uns für ein Vergabeverfahren mit vorgeschaltetem Teilnahmewettbewerb entschieden. Für den Teilnahmewettbewerb könnt ihr euch noch bis zum 05. August bewerben. Für die Angebotsphase werden dann zwischen drei und sechs Bieter ausgewählt, die ein Angebot einreichen und uns anschließend mit einer Pitchpräsentation überzeugen dürfen.

Ihr habt noch Fragen? Schreibt uns gern eine Nachricht über das kostenlose Vergabeportal.

Weitere Artikel

Die wichtigsten Trends der Audio-Nutzung

An dem Megatrend Podcast kommt dieser Tage niemand mehr vorbei und auch darüber hinaus steigt die Nutzung von Audio-Angeboten weiter. Wir haben die wichtigsten Entwicklungen des deutschen Audiomarktes für euch zusammengefasst. Die Zahlen sind eindeutig: Der Audio-Markt boomt.

Mehr lesen

Content Foresight Health: Ein Blick hinter die Kulissen

Wie angedacht erarbeiteten Teilnehmer*innen von Bauer Media Group, BKK VBU, Carlsen Verlag, Eppendorf AG, MaibornWolff, DER SPIEGEL und VIA AG in den letzten Wochen konkrete Zukunftsszenarien und entwickelten auf dieser Grundlage Ansätze für Produkte, die die Content- und Health-Branche zusammenführen. Wie die interdisziplinäre Zusammenarbeit aller Projektbeteiligten konkret aussah, haben wir im Blog festgehalten.

Mehr lesen

Jeff Jarvis skizziert beim scoopcamp 2020 die Zukunft der Medienbranche

Medien müssen besser zuhören und offener gegenüber neuen Formen von Journalismus sein. Das ist eine zentrale Erkenntnis der diesjährigen Innovationskonferenz für Medien, die erstmals als hybride Live-Veranstaltung durchgeführt wurde. In Keynotes, Panels und Masterclasses diskutierten die Teilnehmer*innen digital und vor Ort über aktuelle Herausforderungen und Innovationen der Medienlandschaft. Wir haben den abwechslungsreichen Nachmittag im Blog zusammengefasst.

Mehr lesen

Wie man Leser*innen zu Kund*innen macht

Alexandra Borchardt ist Journalistin, Dozentin und Autorin in Hamburg. Aktuell beschäftigt sie sich tiefgreifend mit dem Thema der digitalen Transformation im Qualitätsjournalismus. Am 24. September leitete Sie im Rahmen des scoopcamp 2020 eine Masterclass zum Thema künftiger Monetarisierungsmöglichkeiten im Online-Journalismus.

Mehr lesen

Die Medien im Corona-Zeitraffer

Medien sind wichtig, heißt es in Sonntagsreden – aber Geld mit Journalismus zu verdienen wird immer schwieriger. Corona verstärkt diesen Zwiespalt: Die Anzeigenerlöse brechen dramatisch ein, zugleich gelten Medien als letzte Bastion gegen Scheinwahrheiten und regelrechte Lügengebäude. Welche Ideen können den Journalismus jetzt noch retten?

Mehr lesen

scoopcamp 2020: Keynote-Speaker Chris Waiting im Interview

Wie wertvoll die Zusammenarbeit von Journalist*innen und Wissenschaftler*innen sein kann, wird Chris Waiting, Geschäftsführer von The Conversation UK, beim scoopcamp 2020 aufzeigen. In seiner Keynote spricht er am 24. September in Hamburg über Journalist*innen und Akademiker*innen, die gemeinsam für eine besser informierte Öffentlichkeit arbeiten. Wir haben uns mit ihm im Vorfeld der Innovationskonferenz für Medien unterhalten.

Mehr lesen
X