Save the Date: Erstes Themenfestival zu Künstlicher Intelligenz im SPACE

Save the Date: Erstes Themenfestival zu Künstlicher Intelligenz im SPACE

  • Vom 19. – 23. Februar 2024 lädt nextMedia.Hamburg zum ersten Themenfestival für die Medien- und Digitalwirtschaft im SPACE in der Hamburger Speicherstadt ein
  • Teilnehmende tauschen sich mit renommierten Speaker*innen aus der Branche zum Thema Künstliche Intelligenz aus
  • Die Festivalbesucher*innen erwarten fünf Tage mit einem kostenlosen, abwechslungsreichen Programm und interaktiven Formaten

Hamburg, 18. Januar 2024 – Für die Hamburger Medien- und Digitalbranche beginnt schon im Februar die Festivalsaison: Vom 19. bis 23. Februar 2024 öffnet der SPACE in der Hamburger Speicherstadt seine Türen für ein einwöchiges Festival. An fünf Tagen erfahren die Besucher*innen in diversen interaktiven Sessions alles rund um das Thema Künstliche Intelligenz und dessen Möglichkeiten für die Medien- und Digitalwirtschaft.

Gemeinsam mit der Hamburg Kreativ Gesellschaft hat nextMedia.Hamburg eine einzigartige neue Eventreihe entwickelt. Zukünftig kommt die Branche drei Mal pro Jahr bei kostenlos zugänglichen Themenfestivals zusammen, um sich zu Herausforderungen und Entwicklungen der Branche auszutauschen.

Vielfältiges Lineup für einen intensiven Austausch

Das Festival bietet ein abwechslungsreiches Speaker*innen-Lineup mit Headlinern aus der Medienlandschaft. Auf mehreren Stages finden interessante Workshops, inspirierende Impulsvorträge, Panels und Sparring Sessions statt, in denen die Teilnehmenden in den Austausch gehen und voneinander lernen können. Dabei setzt jeder Festivaltag einen besonderen Schwerpunkt, um alle Interessensgebiete der Branche abzudecken. Neben spannenden Insights können sich Festivalbesucher*innen außerdem auf Aftershow-Events, Dinners und Ausstellungen zum Networking freuen.

Schon jetzt bietet der Timetable einen Einblick in das vielfältige Lineup: Den Auftakt bildet das Thema „AI & Leadership“ am Montag, bei dem die Teilnehmenden mit Sebastian Horn, Director AI beim Zeitverlag, über die Rolle von KI für Führungskräfte diskutieren können. Der Dienstag richtet sich mit seinem Programm rund um das Thema „AI & Work” an Young Professionals, New Leader und Strategieentwickelnde, die KI in ihren Arbeitsalltag integrieren möchten. Wie verändert KI unser Geschäftsmodell und welche neuen Geschäftsmodelle entstehen durch den Einsatz von KI? Diesen Zukunftsfragen, die vor allem das Produkt-, Unternehmens- und Innovationsmanagement betreffen, widmet sich der dritte Thementag rund um „AI & Business“. Donnerstag steht unter dem Motto „AI & Creativity“ und ist für alle Kreativschaffenden aus Agenturen, Kommunikationsabteilungen oder Freelancer*innen interessant. Ein Highlight des Tages: das Prompt Battle mit Special Act Lars Reiners von Jung von Matt und Moderatorin Ninu Dramis. Wer sich mit der Frage auseinandersetzen möchte, wie KI die Content-Branche verändern wird, erhält am „AI & Content Friday“ spannenden und inspirierenden Input. Beim KI Content-Quiz, moderiert von Rocket Beans-Redakteurin Melina Deschke, können alle Festivalbesucher*innen ihr popkulturelles Wissen auf die Probe stellen.

Interessierte können sich ab sofort anmelden

Das erste Themenfestival wird von nextMedia.Hamburg und der Hamburg Kreativ Gesellschaft gemeinsam mit den Partnern Carlsen, Ströer, ARIC, nextReality, Bauer, Rocket Beans und vielen mehr organisiert und umgesetzt. Inhaltlich unterstützt hat zudem das Kuratorium, bestehend aus Ulrike Dobelstein-Lüthe (ehem. Hamburg Media Schhol), Malika Rabahallah (MOIN Filmförderung), Daniel Budimann (Rocket Beans Entertainment), Aya Jaff (Tech-Entrepreneurin) und Wolfgang Macht (Netzpiloten). Finanziert wird das Event durch die Behörde für Kultur und Medien Hamburg und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Interessierte können sich flexibel zu einzelnen Programmpunkten auf der Webseite anmelden. Der Zugang zu allen Veranstaltungen ist für die Teilnehmenden kostenlos. Mehr Informationen zum Programm und den Möglichkeiten der Teilnahme gibt es auf www.space-hamburg.de

Über nextMedia.Hamburg:
nextMedia.Hamburg ist die erste Anlaufstelle und Innovationsförderung für die Hamburger Medien- und Digitalbranche. Ihr Ziel ist es, Hamburgs Spitzenposition als Medien- und Digitalstandort auszubauen. Dazu fördert die Initiative mit unterschiedlichen (Innovations-) Programmen, Events und Inhalten zukunftsfähige Geschäftsmodelle an der Schnittstelle von Content zu Technologie. nextMedia.Hamburg wird von der Freien und Hansestadt Hamburg getragen und ist Teil der Hamburg Kreativ Gesellschaft. Weitere Informationen zur Initiative unter www.nextmedia-hamburg.de.

Pressekontakte:

Laura Grothaus

Faktor 3 AG

+49 40-67 94 46 – 6202

l.grothaus@faktor3.de

Paula Lauterbach

nextMedia.Hamburg

+49 40-23 72 435 68

paula.lauterbach@nextmedia-hamburg.de
Weitere Artikel

Neue Umfrage von nextMedia.Hamburg

Aufklärungsbedarf: Mehr als 80 Prozent der Befragten hat kein Vertrauen in KI-erstellte Inhalte Pressemitteilung als PDF Künstliche Intelligenz wurde dieses Jahr an vielen Stellen zur

Mehr lesen
Predictions 2024

Predictions 2024

Das Format Predictions 2024 zeigt die relevantesten Technologien, Innovationen und Trends der Medienbranche für das Jahr 2024 auf.

Mehr lesen
KI-Themenfestival im SPACE vom 19. - 23. Februar
This is default text for notification bar