Team 3

Bewerbungsphase für Inkubator Media Lift gestartet

nextMedia.Hamburg sucht wieder Geschäftsideen an der Schnittstelle von Content und Technologie

Hamburg, Februar 2021 – Ring frei für Runde drei: Ab sofort können sich Gründer*innen
und alle, die es werden wollen, für die diesjährige Runde des Inkubators Media Lift
bewerben. Mit dem Frühphasen-Förderprogramm hilft nextMedia.Hamburg einmal im Jahr
Entrepreneur*innen, ihre Geschäftsideen an der Schnittstelle von Content (Journalismus,
Marketing, Film, Gaming etc.) und Technologie aufs nächste Level zu heben.

Studierende, Gründungswillige oder Angestellte aus Medien- und Digitalunternehmen
können ihre Bewerbung bis zum 7. März auf www.nextmedia-hamburg.de einreichen. Eine
Jury entscheidet danach, welche Teams in den dritten Batch des fünfmonatigen
Förderprogramms (April bis September) aufgenommen werden. Das Expert*innengremium
besteht in diesem Jahr aus Lennart Schneider (ZEIT Online), Sumi Chumpuree-Reyntjes
(Twitch), Julia Mandil (nma), Michael Leitl (TOI), Nina Klaß (nextMedia.Hamburg) und Jens
Unrau (Behörde für Kultur und Medien Hamburg).

Die ausgewählten Teams erhalten je eine Anschubfinanzierung von bis zu 15.000 Euro,
Büroräume sowie intensives Mentoring und Coaching durch erfahrene Branchen-Profis.
Das Inkubator-Programm wird individuell auf die teilnehmenden Teams ausgerichtet, die
ihr Projekt danach frei gründen oder zurück in ihr Unternehmen überführen können – ohne
Anteile abzugeben.

Alle Vorteile für Gründer*innen auf einen Blick

  • finanzielle Förderung von bis zu 15.000 Euro pro Team
  • attraktive Arbeitsplätze und Kreativräume inkl. IT-Infrastruktur und Software
  • Nähe zur Start-up-Szene und Austausch mit anderen Gründer*innen
  • persönliche Betreuung durch Team-Pat*innen
  • professionelles Coaching und Workshops von Expert*innen
  • wertvolles Methoden-, Fach und Marktwissen
  • Kontakt zu Expert*innen, Entscheider*innen und VCs
Über nextMedia.Hamburg:
nextMedia.Hamburg ist die Standortinitiative der Hamburger Medien- und Digitalwirtschaft. Sie wird von der Freien und Hansestadt Hamburg sowie engagierten Unternehmen und innovativen Akteur*innen getragen und ist seit 2018 Teil der Hamburg Kreativ GmbH.
Kernaufgabe ist die Förderung und Unterstützung neuer, zukunftsfähiger Geschäftsmodelle an der Schnittstelle von Content und Technologie. Der Fokus liegt auf Innovationen, die sich aus der Digitalisierung und der damit verbundenen Konvergenz der Medienmärkte ergeben (z.B. aus Presse und Rundfunk, Werbung, Musik, Games, Film, Buch und Software). Dafür entwickelt nextMedia.Hamburg regelmäßig neue Programme.
In einem starken Netzwerk mit Partner*innen aus der Medien- und Digitalwirtschaft versteht sich die Initiative als Knotenpunkt und ist das europaweit größte und vielseitigste Netzwerk dieser Art.
Abonnieren Sie jetzt den Newsletter und erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen aus der Medien- und Digitalbranche sowie zu unseren Programmen und Events. Weitere Informationen unter www.nextmediahamburg.de.

Pressekontakte:

Marc Lechtenfeld
Faktor 3 AG
+49 40-67 94 46 6103
m.lechtenfeld@faktor3.de

Paula Lauterbach
nextMedia.Hamburg
+49 40-8797 986 123
paula.lauterbach@nextmedia-hamburg.de

X