Programm

Innovator Circle

Zwei Tage Sparring in exklusiver Runde für die Contentbranche

Wir bringen Innovationstreibende in einen vertrauensvollen Austausch, bieten inspirierende Impulse und einen Rahmen für individuelle Weiterentwicklung.

Bei unserem Innovator Circle kannst du relevante Kontakte knüpfen, jede Menge Ideen für neue Geschäftsmodelle und Produkte sammeln und praktische Anregungen erhalten, wie du dich und dein Unternehmen erfolgreich für die Zukunft der Content Economy aufstellst.

Gemeinsam mit Expert*innen bereiten wir dich auf aktuelle Herausforderungen der Contentbranche vor: Was können Contentunternehmen und Creator Economy voneinander lernen? Wie können nachhaltige Erlöse mit digitalen Produkten und Services erzielt werden? Wie personalisiert und interaktiv muss Content sein, damit aus User*innen begeisterte Fans werden? Und vieles mehr.

Die erste Ausgabe zum Thema “Rethinking the Content Economy” findet vom 24.-25. März 2022 statt – jetzt anmelden und einen der limitierten Plätze sichern!

WANN?
24.-25. März 2022

WO?
An inspirierenden Orten in Hamburg

WER?
Innovationstreibende aus der Contentbranche

WIEVIEL?*
Normalpreis (Early Bird):
680 € 
Ermäßigt (Für Kleinunternehmen):
350 € 

NOCH FRAGEN?
Unverbindliches Gespräch buchen

Jetzt anmelden bis 12. März.

* Alle Preise sind brutto (inkl. Umsatzsteuer). Der Early Bird-Preis gilt bis 3.02.2022, danach liegt der Normalpreis bei 850 €. Sprich uns zu den Konditionen für den ermäßigten Preis gerne an.

* Alle Preise sind brutto (inkl. Umsatzsteuer). Der Early Bird-Preis gilt bis 31.01.2022, danach liegt der Normalpreis bei 850 €. Sprich uns zu den Konditionen für den ermäßigten Preis gerne an.
was?

Rethinking the Content Economy

Ob Verlag, Fernsehsender oder Digitalagentur – alle stehen vor der Herausforderung, wie sie aus User*innen loyale Fans machen und digitalen Content refinanzieren können. Im ersten Innovator Circle finden wir gemeinsam mit dir neue Antworten für deine aktuellen Challenges. Dazu widmen wir uns diesem Thema aus verschiedenen Perspektiven:

Die fünf Themenbereiche des Innovator Circles: Business, Brands, Audience, Culture und Storytelling

Wie kann mit verschiedenen Erlösmodellen experimentiert werden? Welche Alternativen gibt es zu Abos und Werbung? Wie kann ich neue nachhaltige Erlössäulen integrieren? Welches Potenzial liegt in der Nutzung von medienübergreifenden Plattformen?

Antworten und Tipps gibt es u.a. von unserem Experten Sebastian Esser.

Was können Contentunternehmen und Creator Economy voneinander lernen? Wie kann ich mich im globalen Wettbewerb bestmöglich als Contentmarke aufstellen? Welche Potenziale bieten Plattformen wie TikTok, Games wie Fortnite oder das Sandbox-Metaverse?

Insights und Feedback gibt es dazu u.a. von unserem Experten Adil Sbai.

Welche Kanäle und Ansprache braucht es, um aus User*innen engagierte Fans zu machen? Wie und welche Daten können helfen, mehr über meine Nutzer*innen zu erfahren? Welche Chancen stecken in der Creator Economy für die Zusammenarbeit mit meiner Audience?

Auf diese Fragen wird u.a. unsere Expertin Ruth Betz Antworten geben.

Wie muss das Umfeld im Unternehmen gestaltet sein, um Innovationen erfolgreich umzusetzen? Welche New Work-Methoden haben sich in welchem Kontext bewährt? Wie sollten Organisationen strukturiert sein, um agil und dynamisch auf Veränderungen reagieren zu können?

Unsere Expertinnen Lena Marbacher und Inga Höltmann geben Einblicke und praktische Tipps rund um den Kulturwandel.

Medienübergreifend, interaktiv und immersiv – welche Möglichkeiten bieten Entwicklungen wie das Metaverse? Wie entwickle ich zielgruppengerechte Formate für die GenZ? Wie kann ich Content für unterschiedliche Plattformen und Nutzungen möglichst einfach und passgenau aufbereiten?

Tipps & Tricks bietet u.a. unsere Expertin Veronique Brüggemann.

Wer?

Expert*innen & Coaches

Für den Innovator Circle haben wir nur Expert*innen ausgewählt, die sowohl eigene praktische Erfahrungen aus der Contentbranche mitbringen als auch bereit sind als Sparringspartner*innen Feedback zu euren Challenges zu geben. Hier erfahrt ihr mehr über ihren Background. Die Übersicht wird laufend aktualisiert.

Porträt von Ruth Betz
Expertin für Audience: User Funnel

Dr. Ruth Betz

Experte für Sustainable Business Models

Sebastian Esser

Porträt von Adil Sbai
Experte für Creator Marketing

Adil Sbai

Expertin für Zusammenarbeit & Selbstorganisation

Dr. Lena Marbacher

Expertin für Culture: Kulturwandel, New Work und Digital Leadership

Inga Höltmann

Porträt von Veronique Brüggemann
Expertin für Storytelling: Formatentwicklung

Veronique Brüggemann

Porträt von Toan Nguyen
Experte für Community-Centred Brands

Toan Nguyen

Expertin für Audience: User Funnel

Dr. Ruth Betz

Digital Consultant

Dr. Ruth Betz ist Digitalstrategin mit mehr als 20 Jahren Berufserfahrung. Nach Stationen bei Google, AirBnB und Bertelsmann ist sie 2015 bei Deutschlands größtem Zeitschriftenverlag Bauer in die Verlagsbranche eingestiegen, bevor sie 2018 die Verantwortung für die digitale Transformation bei der Funke Mediengruppe, einem der größten Regionalzeitungsverlage Europas, übernommen hat. Nachdem sie als Geschäftsleiterin Digital News bei Funke Hamburg das Flaggschiff Hamburger Abendblatt auf den Transformationskurs gebracht hat, ist sie nun als Keynote Speaker und Coach weltweit tätig.

Experte für Sustainable Business Models

Sebastian Esser

Co-Founder bei Krautreporter & Steady

Sebastian Esser ist Journalist und Unternehmer in Berlin. Er ist Gründer des mitgliederfinanzierten Magazins Krautreporter und von Steady, einer Membership Platform für unabhängige Publisher. Krautreporter wurde 2014 per Crowdfunding finanziert und veröffentlicht täglich einen Beitrag über die größeren Zusammenhänge in Politik und Gesellschaft. Die Krautreporter Genossenschaft steht für unabhängigen Journalismus, der Mitglieder in die Recherche einbezieht. Krautreporter hat heute mehr als 16.500 zahlende Mitglieder. Das 2017 gegründete Unternehmen Steady hilft mehr als 1.500 unabhängigen Publishern aus ganz Europa, ein Mitgliedschaftsprogramm anzubieten. Das risikokapital-finanzierte Technologie-Unternehmen hat inzwischen mehr als 20 Millionen Euro an unabhängige Medien ausgezahlt.

Experte für Creator Marketing

Adil Sbai

Co-Founder & CEO bei weCreate

Adil Sbai, CEO von weCreate, Autor der “TikTok-Bibel”, Co-Autor des OMR TikTok Reports, Gastautor für W&V und Horizont, hat Younes Zarou zum größten TikToker Deutschlands entwickelt und ist v.a. auf Linkedin aktiv. weCreate ist die erste Agentur für Vertical Video im DACH Raum und bietet Kunden Beratung, Daten, und Strategien für GenZ-gerechte Kommunikation. Aktuell managt das Artist-Management 25 Creator mit einer gemeinsamen Reichweite von über 90 Mio. Followern, darunter die größte TikTokerin Deutschlands (Nadine Breaty) und Herr Anwalt.

Expertin für Zusammenarbeit & Selbstorganisation

Dr. Lena Marbacher

Gründerin bei Neue Narrative Publishing

Lena Marbacher entwickelt Content-Produkte für eine neue Arbeits- und Wirtschaftswelt, die andere Menschen zum Nachmachen und Weiterdenken anregen. Lena Marbacher ist Mitgründerin von “Neue Narrative”, einem Magazin und Medienunternehmen für Neue Arbeit und Wirtschaft, das sich für verantwortungsvolles Unternehmer*innentum und Gleichberechtigung stark macht. Der Verlag ist in Verantwortungseigentum gegründet und gehört sich selbst. Als promovierte Designerin hat Lena den Weg in die ganzheitliche, systemische Organisationsentwicklung genommen und zehn Jahre Unternehmen in ihrer Transformation hin zu mehr Selbstorganisation begleitet. Sie setzt sich für eine egofreie Wirtschaft auf Augenhöhe ein.

Expertin für Culture: Kulturwandel, New Work und Digital Leadership

Inga Höltmann

Journalistin und Macherin des New Work Briefings

Inga Höltmann ist Gründerin der „Accelerate Academy“ einer Plattform für Neues Lernen und New Work und Macherin der New Work Masterclass, einem innovativen Format für berufliche Fortbildung und Organisationsentwicklung. Inga ist ausgebildete Wirtschaftsjournalistin, zu ihren Auftraggebern gehören der Berliner Tagesspiegel und Deutschland Funk Kultur. Bekannt ist sie auch für ihren Podcast zur Zukunft der Arbeit. 2019 wurde sie zu den Linkedin Top Voices ernannt.

Expertin für Storytelling: Formatentwicklung

Veronique Brüggemann

Formatentwicklerin & Redakteurin bei funk

Veronique Brüggemann ist Formatentwicklerin und Redakteurin bei funk. Seit Jahren beschäftigt sie sich in ihrer Arbeit mit Journalismus für junge Zielgruppen, neuen Plattformen und Erzählweisen – zunächst in der Nachrichtenredaktion des SWR, später als Social-Media-Redakteurin beim SPIEGEL und seit November 2020 bei funk. Veronique Brüggemann hat Geschichte, Politik und Jüdische Studien studiert und beim Südwestrundfunk volontiert. Bei funk verantwortet sie unter anderem die Formate „ultraviolett stories“, „So Many Tabs“ und „Rosa kocht grün“.

Experte für Community-Centred Brands

Toan Nguyen

Founder & Managing Director bei Jung von Matt NERD

Toan Nguyen ist Gründer von Jung von Matt NERD und Experte für Gaming, Entertainment, Fandom- und neue Popkultur. Toan hat diverse Blue-Chips wie Mercedes-Benz, BMW, McDonald’s und Pringles in den Eintritt in die Gaming- und neue digitale Popkultur begleitet. Er wurde ausgezeichnet als „Top 40 unter 40“ im CAPITAL Magazin, „Top 100“ der WUV und „Top 100 Designer, Denker und Disrupter“ bei der Textilwirtschaft. Nguyen hat in Maastricht, Singapur und Rotterdam studiert. Er ist Dozent und Autor diverser Studien, Fachpublikationen und Bücher. Nguyen war bereits Juror von zahlreichen Awards wie den Cannes Lions.

Neben unseren Expert*innen werden euch Coaches während des gesamten Circle begleiten und anleiten, damit ihr die Zeit bestmöglich und selbstwirksam für euch nutzen könnt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit:

Coach für Team Facilitation

Michael Schieben

Coach für Personal- und Organisationsentwicklung

Sylke Jehna

Coach für Team Facilitation

Michael Schieben

Michael lebt seit 2003 in Hamburg und arbeitete zuletzt als Workshop-Facilitator, Trainer und Berater für Design Management. Er wurde groß als das Internet groß wurde. Sein Handwerk ist Programmierung, seine Haltung Design. In seiner Arbeit führt er andere Menschen unter konsequenter Einbeziehung der Nutzerperspektive zu einem gemeinsamen Verständnis und tragfähigen Entscheidungen. Gegenseitiges Lernen ist wesentlicher Treiber seiner Methodik.

Coach für Personal- und Organisationsentwicklung

Sylke Jehna

Facilitator, Agile & Leadership Coach, HR & Learning Expert, Change Consultant, Career Coach. International People Mgt. and Learning & Development expert. HR Business Partner. 15+ years remote leadership experience.

Wie?

Konzept & Ablauf

Wir bringen dich mit anderen Innovationstreibenden aus den Bereichen Publishing, Vermarktung, Games, Bewegtbild, Audio, Tech in einem kompakten Rahmen zum vertrauensvollen Austausch, zu inspirierenden Impulsen sowie zur individuellen Weiterentwicklung zusammen.

Das bietet der Innovator Circle an:

Zwei Tage an einem inspirierenden Ort und Safe Space, an dem ihr offen über eure aktuellen Herausforderungen sprechen und euer Netzwerk mit neuen, relevanten Kontakten erweitern könnt.

In Peer-Sparrings tauscht ihr euch über eure Challenges aus, gebt euch gegenseitig Feedback und lernt neue Perspektiven kennen.

Ein branchenübergreifendes Matchmaking, kleine Gruppen (Circles) und eine professionelle Moderation ermöglichen eine effektive und vertrauensvolle Zusammenarbeit auf Augenhöhe.

In interaktiven Formaten teilen renommierte Branchen-Expert*innen exklusive Insights und ihre Hands-on-Erfahrungen. In anschließenden Sparring-Sessions unterstützen sie euch ganz konkret bei euren Fragen und Herausforderungen.

Zur Einstimmung lernst du alle anderen Teilnehmenden beim gemeinsamen Apéro Warmup am Mittwoch, 23. März 17-19 Uhr, kennen. Am 24. und 25. März erwartet dich ein intensives und abwechslungsreiches Programm aus Circle-Sparrings, Ignite Talks, Expert*innen-Sparrings, Reflexion und vielem mehr. Mit einem digitalen Follow-up in deinem Circle einen Monat später kannst du dich über das Gelernte und die Anwendung in der Praxis austauschen.

Die Details zu Ablauf und Programm des Innovator Circle kannst du hier einsehen (vorläufige Planung, Stand Januar 2022):

Voriger
Nächster
Für wen?

Diese Innovationstreibenden sind noch an Bord:

Der Innovator Circle richtet sich an Innovationstreibende aus den verschiedenen Teilmärkten der Contentbranche – dazu zählen wir Publishing, Vermarktung/Agenturen, Games, Bewegtbild, Audio und Tech. Ob COO, Gründer*in, Business Developer*in, Produktmanager*in oder Marketingspezialist*in – Hauptsache, du beschäftigst dich in deiner Rolle mit dem Thema Innovation. Durch das Matchmaking stellen wir außerdem sicher, dass du auf Menschen triffst, mit denen du dich auf Augenhöhe austauschen kannst. 

Lerne hier bereits angemeldete Teilnehmer*innen der nächsten Ausgabe kennen: 

„Wie schafft man es als junges, wachsendes Unternehmen die vielfältigen Aufgaben und Herausforderungen so zu managen, dass weder Kreativität noch Innovation leiden – trotz hektischem Business-Alltag und Ressourcenmangel?"

Charlotte Richter-Kiewning

Gründerin und Geschäftsführerin, The Distriqt

„Für eine Innovationskultur, die Emotionen und Bedürfnisse über Features stellt. Ob bei der künstlichen Intelligenz als auch in VR/AR."

Felix Burger

Creative Innovation Director, Jung von Matt

„Für echte Innovation braucht es ständig neue Impulse. Am liebsten von schlauen Menschen außerhalb der eigenen Bubble. Vom Innovator Circle erhoffe ich mir einen inspirierenden Austausch mit kreativen Köpfen, der mir dabei hilft, einen anderen Blick auf aktuelle Fragestellungen zu werfen. Oder sogar ganz neue Fragen zu stellen…“

Colin Hauer

Lead Strategic Projects Marketing Labs, Universal Music

FAQs

Der Innovator Circle richtet sich an Mitarbeitende in Contentunternehmen (z.B. Publishing, Vermarktung, Audio, Bewegtbild, Games, Tech), die sich als Innovationstreiber*innen in ihrem Haus sehen und das Bedürfnis haben, sich mit anderen in einer ähnlichen Rolle über aktuelle Herausforderungen auszutauschen. Dabei sind von Start-ups bis Corporates alle Unternehmensgrößen willkommen und auch euer Jobtitel bzw. eure Abteilung spielt für uns keine Rolle.

Das Wichtigste: Bring ein offenes Mindset und die Bereitschaft mit, über deine aktuellen Challenges in deinem Circle zu sprechen und gleichzeitig den anderen konstruktives Feedback zu ihren Themen zu geben.

Als innovative*r Mitarbeiter*in bist du für die Zukunft deines Unternehmens unverzichtbar. Damit du in deiner Arbeit noch wirksamer wirst, haben wir den Innovator Circle basierend auf intensiven Feedbackgesprächen mit der Branche entwickelt. Das Besondere des Konzepts ist der Mix aus 

  • vertrauensvollem Sparring in deinem Circle mit neuen, wertvollen Perspektiven
  • konkreten Umsetzungstipps sowie Insights unserer Expert*innen
  • der Austausch mit 20-25 Innovationstreibenden aus der Contentbranche, aus dem sich auch potenzielle Kooperationen für dein Unternehmen ergeben

Die wichtigsten Fakten haben wir in diesem Factsheet für dich und deine*n Chef*in zusammengefasst.

Nimm dir genug Zeit (ca. 15-20 Min), um den Anmeldebogen sorgfältig auszufüllen. Da du das Formular nicht zwischenspeichern kannst, empfehlen wir dir, es dir erstmal in Ruhe komplett anzuschauen oder dich an der PDF-Vorlage zu orientieren. Nach dem Absenden erhältst du eine Anmeldebestätigung von uns. Bei Unklarheiten kommen wir ggf. noch einmal auf dich zu.

Sollte der unerwartete Fall (von dem wir aktuell nicht ausgehen) eintreten, dass wir dich nicht mit einem passenden Circle matchen können, würden wir uns nach dem Anmeldeschluss am 12. März bei dir bzgl. einer kostenfreien Stornierung melden. Schließlich ist eine Teilnahme für dich nur sinnvoll, wenn du auch etwas von dem Sparring hast.

Ein Circle ist eine feste Kleingruppe aus 4-6 Teilnehmenden, die über die zwei Tage hinweg in Sparring-Sessions zusammenkommen. Ziel ist es, sich gegenseitig Feedback zu geben, von den Erfahrungen der anderen zu lernen und konkrete Ansätze für die eigene Arbeit mitzunehmen. Moderiert werden diese Sessions von erfahrenen Coaches.

Der Clou: Das Matchmaking der Circles übernehmen wir und stellen damit sicher, dass du mit Personen aus anderen Teilmärkten zusammenarbeiten kannst, die dir auf Augenhöhe begegnen, ähnliche Herausforderungen haben und doch völlig andere Perspektiven einbringen.

Die Liste aller Teilnehmenden erhältst du eine Woche vor dem Innovator Circle, sodass du dir schon mal ein Bild machen kannst, welche Innovationstreiber*innen und Unternehmen am Start sind. Mit wem du in einem Circle landest, erfährst du beim Apéro Warmup – ein bisschen Spannung muss ja sein. 

Nach den inspirierenden Ignite Talks werden sich parallel alle Expert*innen des jeweiligen Tages eine Stunde Zeit nehmen, um den Teilnehmenden konkret Tipps zu ihren Challenges zu geben oder ihre Fragen zu beantworten. Das Ganze findet als World Café statt, d.h. du rotierst in dieser Zeit zwischen drei verschiedenen Expert*innen – mit wem du in einen intensiveren Austausch gehen möchtest, entscheidest du.

In der Anmeldung fragen wir dich nach konkreten Challenges bzw. Themen, die dich gerade umtreiben. Das kann ein aktuelles Projekt (z.B. die Neuentwicklung eines Produkts) sein, aber auch strukturelle Herausforderungen wie agile Arbeitsweisen oder Stakeholder-Management genauso wie konkrete Fragen zu allgemeinen Themen (z.B. Wie spreche ich die Zielgruppe der Gen Z an? Welche Geschäftsmodelle funktionieren bei euch besonders gut? Welche Potenziale siehst du beim Thema Blockchain?). Du kannst gerne auch unterschiedliche Challenges einbringen – vor allem, wenn es sich thematisch in deinem Circle anbietet.

Was wir nicht tun werden: Ein konkretes Konzept weiterentwickeln – die Umsetzung der Learnings ist deine Hausaufgabe für danach.

Als öffentliche Förderinstitution möchten wir allen die Chance geben, am Innovator Circle teilzunehmen – insbesondere Start-ups und kleinen Unternehmen, für die teure Weiterbildungen oder Konferenzen häufig eine große Herausforderung darstellen. Der reduzierte Preis von 350 € brutto gilt daher für alle Unternehmen, die jünger als drei Jahre sind oder weniger als 25 Mitarbeiter*innen haben.

Der Innovator Circle wird in Präsenz an einem bzw. mehreren inspirierenden Orten in Hamburg stattfinden – wir scouten gerade die tollsten Locations für euch. Nach zwei Jahren vorwiegend im Home-Office braucht es unserer Meinung nach einen Tapetenwechsel für neuen Spirit und den persönlichen Austausch, um vertrauensvoll mit neuen Menschen ins Gespräch zu kommen.

Selbstverständlich berücksichtigen wir die aktuell geltende Corona-Verordnung und setzen mit 2G+ auf einen hohen Sicherheitsstandard. Sollte eine Durchführung in Präsenz im März nicht möglich sein, werden wir einen Alternativtermin anbieten. Eine Verlagerung ins Digitale bringt aus unserer Sicht nicht den gewünschten Mehrwert.

Falls du noch offene Fragen hast, kannst du jederzeit ein unverbindliches Gespräch mit uns vereinbaren.

Ansonsten – Zeit, sich für den Innovator Circle anzumelden:

Ansprechpartnerin

Nextmedia_Icons_
Cigdem ist bei nextMedia.Hamburg Ansprechpartnerin für das Hochschulnetzwerk und Young Talents. In diesem Rahmen betreut sie als Programmmanagerin das Prototyping Lab, nextMedia.Starter und nextMedia@Campus. Die ausgebildete Medienkauffrau hat Verlagswirtschaft an der HTWK Leipzig und Buchwissenschaft an der Universität Mainz studiert. Nach Stationen bei der DIE ZEIT, Bookwire und Holtzbrinck ePublishing war sie zuletzt als Managerin Strategie & Innovation beim Börsenverein des Deutschen Buchhandels e. V. tätig.

Cigdem Aker

Zwei Tage Sparring in exklusiver Runde für die Contentbranche
This is default text for notification bar
X