nextMedia.Hamburg als Teil der Hamburg Kreativ GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Programmmanager (w/m/d)

Werde Teil des nextMedia.Hamburg-Teams

Programmmanager (w/m/d) gesucht

| | Blog

Als Teil der Hamburg Kreativ GmbH sucht nextMedia.Hamburg Verstärkung für sein Team. Bewirb dich jetzt als Programmmanager (w/m/d) in der schönsten Stadt der Welt. 

Du brennst für die Content- und Digitalszene in Hamburg? Du suchst nach neuen Herausforderungen und möchtest gemeinsam mit einem jungen und engagierten Team das Innovationsökosystem in der Elbmetropole vorantreiben und dabei an spannenden und innovativen Projekten arbeiten? Dann ist das deine Chance! Als Teil der Hamburg Kreativ GmbH suchen wir von nextMedia.Hamburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Programmmanager*in. 

Unser Angebot: Eigenverantwortung und viel Spielraum für eigene Ideen.

  • Große Eigenverantwortlichkeit, ein breites Aufgabenfeld und ein sehr dynamisches Umfeld
  • Kreativer Spielraum
  • Innovatives, gesellschafts- und zukunftsrelevantes Themenfeld
  • Ein Budget, um Ideen in die Tat umzusetzen
  • Flexible Arbeitszeiten: Gleitzeit und Homeoffice-Tage sind bei uns kein Problem
  • Ein intellektuell und kreativ inspirierendes Umfeld mit flachen Hierarchien
  • Wir arbeiten in einem kleinen Loft in der Hamburger HafenCity
  • Austausch und Kontakte in einem starken Netzwerk
  • Werde Teil eines hochmotivierten Teams, das an der Content- und Digitalzukunft der
    schönsten Stadt der Welt arbeitet
Dein Aufgabenbereich: Innovation durch hochschulnahe Zusammenarbeit.
 
  • Unterstütze die Leitung beim Auf- und Ausbau eines Forschungs- und Hochschulnetzwerkes mit vornehmlich regionalen, aber auch nationalen und internationalen Partnern und gewinne diese für unsere Projekte und Programme
  • Übernimm das Programmmanagement für unser Prototyping Lab und entsprechende,
    themenbezogene Veranstaltungen und treibe die Weiterentwicklung des Programms voran
  • Übernimm als Teil eines Teams das Programmmanagement für unseren Inkubator MEDIA
    LIFT und hilf so dabei, aus Ideen erfolgreiche Start-ups zu machen
  • Erarbeite Projektpläne und sorge für die Einhaltung und Umsetzung mit den Partnern
  • Moderiere Workshops mit Innovationsmethoden, werde Facilitator in deinen Programmen
  • Stelle die Programmkommunikation nach innen und außen sicher, arbeite dazu intensiv
    mit dem Marketing zusammen
  • Setze gemeinsam im Team zukünftige Programme von nextMedia.Hamburg um
  • Übernimm die inhaltliche Planung und Koordination von Veranstaltungskooperationen im Team (z.B. Digital Kindergarten, Online Marketing Rockstars, Social Media Week, NEXT)
  • Erstelle offizielle Reportings für die Initiative

Dein Profil: Du bist ein/e Innovationsmanager/in mit Medien- und Digital-Know-how.

  • Du hast ein abgeschlossenes Bachelor- oder Masterstudium der Medien- oder
    Wirtschaftswissenschaften (oder angrenzende Bereiche)
  • Mehrere Jahre relevante Berufserfahrungen im Innovationsumfeld – idealerweise im oder mit dem Hochschulumfeld mit Medien- und Digitalkontext
  • Du verfügst über sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • Du bist bereit, an Abend- und ggf. Wochenendveranstaltung teilzunehmen
  • Idealerweise bringst du ein gutes Hochschulnetzwerk und Kontakte zur Medien- und
    Digitalbranche mit
  • Du bist strukturiert und offen
  • Du hast großes Interesse an den Themen Innovation und Methodik, Medien- und
    Digitalbranche, contentnahe Technologien

Die Stelle soll in Vollzeit ausgeübt werden und ist zunächst befristet.
Sende uns deine Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, der Angabe deiner Gehaltsvorstellung und dem frühestmöglichen Eintrittstermin sowie relevante Zeugnisse bitte bis zum 01.12.2019 an nina.klass@nextmedia-hamburg.de

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on print
Weitere Artikel

Hype oder Zukunft? Das halten Medien- und Digital-Profis von der App Clubhouse

Am Wochenende sind die Nutzerzahlen der Social-Audio-App Clubhouse in Deutschland geradezu explodiert. Auf der Plattform können Nutzer*innen sich in Voice-Chatrooms zusammenfinden und über vorher festgelegte Themen diskutieren. Das dahinterstehende Start-up wurde schon im März 2020 von zwei Ex-Google-Mitarbeitern gegründet. Nun ist der Hype auch in Deutschland angekommen. Aber ist der Trubel um die Social-Audio-App gerechtfertigt? Welches Potenzial birgt sie für Unternehmen und Persönlichkeiten? Wir haben Entscheider*innen aus der Medien- und Digitalwirtschaft gefragt, was sie von Clubhouse halten.

Mehr lesen

10 Erkenntnisse aus 2020

Unbestritten, dieses Jahr ist anders gekommen als erwartet – das gilt für viele von uns sicher privat als auch beruflich. Für die Content und Tech Branche war 2020 allerdings ein Beschleuniger und hat viele Zukünfte ins Hier und Jetzt geholt. Zum Abschluss des Jahres möchte ich daher noch einmal die wichtigsten Themen und Erkenntnisse aus diesem Jahr mit euch teilen – und an einigen Stellen auch schon Neuigkeiten für das kommende Jahr ankündigen.

Mehr lesen

Content Foresight Teilnehmer*innen arbeiten an Bewegungs-App für Kinder

Warum wir unbedingt öfter über Branchengrenzen hinweg denken und gemeinsam an Projekten arbeiten sollten, zeigt das Ergebnis von Content Foresight: Eine spielerische AR-Anwendung für die Bewegungsförderung von Kindern. Im Rahmen unseres Programms haben Vertreter*innen der Content- und Health-Branche die Vorteile interdisziplinärer Zusammenarbeit genutzt und in kürzester Zeit einen gemeinsame Prototypen entwickelt.

Mehr lesen

Predictions 20/21: Business Model Innovation

Mit neuen Technologien und Inhalten zu experimentieren ist eine Sache – damit auch Geld zu verdienen eine andere. Arne Wolter, Sumi Chumpuree-Reyntjes, Sebastian Voigt, Hendrik Menz und Joachim Dreykluft schauen für nextMedia.Hamburg voraus und erklären, wo im neuen Jahr 2021 die größten Monetarisierungspotenziale liegen – und wo nachgebessert werden muss.

Mehr lesen

Predictions 20/21: Enabling Technologies

Ohne Videokonferenz-Tools, Livestreaming oder Cloud Services wäre remotes Arbeiten von zuhause oder sozialer Austausch kaum möglich gewesen. Doch nicht alle Bereiche profitieren gleichermaßen vom Digitalisierungsboom: Wo können wir in 2021 bahnbrechende Durchbrüche erwarten und wo ist eher Skepsis angebracht? Gemeinsam mit unseren Expert*innen werfen wir einen Blick auf die Zukunft der Tech-Welt.

Mehr lesen
X