Die neue Website von nextMedia.Hamburg ist nun nun klarer und funktionaler.

Redesign der nextMedia.Hamburg-Website

Mehr Innovation in neuem Gewand

| | Blog

Alles neu auf unserer nextMedia.Hamburg-Website: Der Internetauftritt erstrahlt in einem neuen Glanz und lädt ab sofort noch mehr zum aktiven Teilnehmen ein. Dafür sorgt ein modernes und intuitives Design sowie ein Chatbot, der Antworten auf offene Fragen liefert. Inhaltlich rücken unsere Programme stärker in den Fokus und der Blog enthält neben spannenden Geschichten rund um die Medien- und Digitalszene nun auch persönliche Analysen und Insights aus dem nextMedia-Team.

Wer die Homepage ansteuert, bemerkt es direkt: Unsere Website hat einen neuen Anstrich bekommen und kommt nun frischer, klarer und funktionaler daher. Neben einer neuen Website-Struktur mit verkürzten Wegen, haben wir unseren Programmen wie dem Prototyping Lab oder der Content Foresight-Reihe einen prominenteren Platz eingeräumt. Regelmäßige Updates informieren euch über den jeweils aktuellen Projektstand und ein implementierter Zeitstrahl zeigt die vielfältigen Möglichkeiten der Programmmitgestaltung auf. Ein selbstlernender Chatbot wird außerdem, nach einer kurzen Lernphase zu Beginn, dafür sorgen, dass aktuelle Fragen aus der Branche auf direktem Wege beantworten werden können. Ihr könnte euch zudem auf einen von uns kuratierten und kommentierten Eventkalender freuen.

Ebenfalls verändert hat sich der Blog, der von nun an persönlicher wird und mehr Gesicht zeigt. So sind fortan die Ansprechpartner zu den jeweiligen Themen und Beiträgen ersichtlich, da die Artikel jetzt mit Autorennamen ausgestattet werden. Zusätzlich dazu werden unsere #dasmitmedien-Botschafter als Gastautoren auftreten und auf unserer Internetpräsenz mehr eingebunden. Unter dem Reiter Insights findet ihr Informationen zu ihnen und unseren Reports. Ob Media Worker Report, Media Innovation Report oder White Paper zu aktuellen Themen und Problemstellungen der Medienbranche: Hier teilen und archivieren wir unsere Learnings und Studien, auf die ihr jetzt noch einfacher zugreifen könnt.

Alles in allem warten also viele Neuerungen auf euch, die den Website-Besuch bei uns noch komfortabler machen sollen. Dafür gesorgt haben neben dem Team von nextMedia.Hamburg die beiden Hamburger Agenturen BRANDMEISTER und typowerkstatt.com, die für das Redesign verantwortlich sind.

Sagt uns gerne, wie euch der neue Internetauftritt gefällt. Was klappt super und wo seht ihr noch Verbesserungsbedarf? Wir freuen uns über alle Meinungen, die uns über die E-Mail-Adresse redaktion@nextmedia-hamburg.de erreichen.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on print
Weitere Artikel

Die wichtigsten Trends der Audio-Nutzung

An dem Megatrend Podcast kommt dieser Tage niemand mehr vorbei und auch darüber hinaus steigt die Nutzung von Audio-Angeboten weiter. Wir haben die wichtigsten Entwicklungen des deutschen Audiomarktes für euch zusammengefasst. Die Zahlen sind eindeutig: Der Audio-Markt boomt.

Mehr lesen

Content Foresight Health: Ein Blick hinter die Kulissen

Wie angedacht erarbeiteten Teilnehmer*innen von Bauer Media Group, BKK VBU, Carlsen Verlag, Eppendorf AG, MaibornWolff, DER SPIEGEL und VIA AG in den letzten Wochen konkrete Zukunftsszenarien und entwickelten auf dieser Grundlage Ansätze für Produkte, die die Content- und Health-Branche zusammenführen. Wie die interdisziplinäre Zusammenarbeit aller Projektbeteiligten konkret aussah, haben wir im Blog festgehalten.

Mehr lesen

Jeff Jarvis skizziert beim scoopcamp 2020 die Zukunft der Medienbranche

Medien müssen besser zuhören und offener gegenüber neuen Formen von Journalismus sein. Das ist eine zentrale Erkenntnis der diesjährigen Innovationskonferenz für Medien, die erstmals als hybride Live-Veranstaltung durchgeführt wurde. In Keynotes, Panels und Masterclasses diskutierten die Teilnehmer*innen digital und vor Ort über aktuelle Herausforderungen und Innovationen der Medienlandschaft. Wir haben den abwechslungsreichen Nachmittag im Blog zusammengefasst.

Mehr lesen

Wie man Leser*innen zu Kund*innen macht

Alexandra Borchardt ist Journalistin, Dozentin und Autorin in Hamburg. Aktuell beschäftigt sie sich tiefgreifend mit dem Thema der digitalen Transformation im Qualitätsjournalismus. Am 24. September leitete Sie im Rahmen des scoopcamp 2020 eine Masterclass zum Thema künftiger Monetarisierungsmöglichkeiten im Online-Journalismus.

Mehr lesen

Die Medien im Corona-Zeitraffer

Medien sind wichtig, heißt es in Sonntagsreden – aber Geld mit Journalismus zu verdienen wird immer schwieriger. Corona verstärkt diesen Zwiespalt: Die Anzeigenerlöse brechen dramatisch ein, zugleich gelten Medien als letzte Bastion gegen Scheinwahrheiten und regelrechte Lügengebäude. Welche Ideen können den Journalismus jetzt noch retten?

Mehr lesen

scoopcamp 2020: Keynote-Speaker Chris Waiting im Interview

Wie wertvoll die Zusammenarbeit von Journalist*innen und Wissenschaftler*innen sein kann, wird Chris Waiting, Geschäftsführer von The Conversation UK, beim scoopcamp 2020 aufzeigen. In seiner Keynote spricht er am 24. September in Hamburg über Journalist*innen und Akademiker*innen, die gemeinsam für eine besser informierte Öffentlichkeit arbeiten. Wir haben uns mit ihm im Vorfeld der Innovationskonferenz für Medien unterhalten.

Mehr lesen
X