Cloudy Zakrocki © Refinery29

Cloudy Zakrocki (Refinery29 Germany) im Interview

„Es ist eine Herausforderung, nachhaltige Inhalte zu schaffen“

| | Bewegtbild

Am 22. März hält Amy Emmerich, CCO bei Refinery29, die Eröffnungs-Keynote beim newTV Kongress 2018. Wir haben vorab mit ihrer Deutschland-Kollegin Cloudy Zakrocki über die Chancen und Herausforderungen bei der Bewegtbild-Content-Produktion gesprochen.

noneRefinery29 hat klar Frauen als Zielgruppe definiert. Müssen Videoinhalte für weibliche Zuschauer völlig anders aufbereitet werden?

Für Refinery29 war die Bestärkung von Frauen bereits vor zwölf Jahren wichtig, um Frauen zu einem selbstbestimmten Leben zu ermutigen. Heute erhält das Thema noch mehr Aufmerksamkeit, weshalb es für uns von entscheidender Bedeutung ist, es als integralen Bestandteil unserer Mission zu behalten. Wir wollen Frauen auf natürliche Weise darstellen und Themen behandeln, die Frauen wirklich interessieren. Wir kennen unsere Zielgruppe und haben Videoinhalte entwickelt, die sie konsumieren, mögen und teilen.


Worin liegen heutzutage die hauptsächlichen Herausforderungen bei der Produktion von Bewegtbildinhalten?


Es ist eine Herausforderung, nachhaltige Inhalte zu schaffen. Wir sind ständig im Gespräch mit unserem Publikum, denn dies ist der ideale Weg für uns, um ermutigende Inhalte zu finden. Wir wollen unsere Community mit authentischen und emotional einbeziehenden Themen einfangen. Es ist eine Herausforderung, den Trends zu folgen, aber wir wollen keine rosa Blase für Frauen bauen. Unsere Absicht ist es, Inhalte für echte authentische Frauen auf der ganzen Welt zu schaffen.


Für welche „Plattform“ sehen Sie die größten Möglichkeiten? Netzwerke wie YouTube, Streaming-Dienste wie Netflix oder das klassische lineare Fernsehen?


Wir glauben, dass kurze Videos, Dokumentationen, Live-Streaming und auch Filme eine Zukunft haben. Das ist der Grund, warum wir weitermachen und versuchen, alle Plattformen abzudecken. Unser Publikum liebt unseren YouTube-Kanal in den USA, aber wir haben auch die Shatterbox Anthology ins Leben gerufen, eine Serie von Kurzfilmen unter weiblicher Leitung, die im Jahr 2016 mit der Mission entstanden sind, Regisseurinnen eine Plattform zu bieten, um ihre Geschichten zu erzählen.


Refinery29 hat auch einen deutschen Ableger. Haben Sie sich schon mit dem deutschen Medienmarkt beschäftigt? Wie unterscheidet sich dieser von anderen Märkten?

Jeder Markt ist anders; die kulturellen Unterschiede sind enorm. Wir produzieren 70 % unserer Inhalte hier in Deutschland und haben nur 30 % aus den USA/UK. Wir übersetzen also nicht einfach so, sondern überlegen, wir unsere Inhalte an die Bedürfnisse unserer Kunden anpassen wollen. Aber unsere Mission ist die gleiche: junge Frauen zu ermutigen, ein unabhängiges Leben zu führen?


Sie sind zum ersten Mal zu Gast beim newTV Kongress. Welche Erwartungen haben Sie an Hamburgs größte Bewegtbild-Konferenz?


Wir sind alle sehr gespannt darauf, auf dem newTV Kongress zu sein und dass unsere CCO Amy Emmerich aus New York die Eröffnungs-Keynote hält. Sie ist ein Vorbild für das ganze Team und ein Genie in Sachen Video, von dem wir jeden Tag so viel lernen.

Mehr Infos rund um den newTV Kongress findet ihr hier: www.newtv-kongress.de

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on print
Weitere Artikel

newTV-Report zeigt Bewegtbild-Trends auf

Streamingdienste haben in der Corona-Krise Hochkonjunktur – doch wie gut kennt der Algorithmus die Interessen und Vorlieben der Nutzer*innen wirklich? Unser newTV-Report, der in Zusammenarbeit mit dem Umfrageinstitut Civey durchgeführt wurde, zeigt unter anderem: Die Empfehlungssysteme von Streamingdiensten sind durchaus verbesserungswürdig, insbesondere das ältere Publikum zeigt sich größtenteils unzufrieden.

Mehr lesen

Schlecky Silberstein zu Gast beim newTV Kongress 2020

Am 26. März wird Schlecky Silberstein in einem Fireside-Chat mit Dr. Carsten Brosda, Senator der Behörde für Kultur und Medien der Freien und Hansestadt Hamburg, über die Zukunft von Fernsehen und Gesellschaft diskutieren. Wir haben uns im Vorfeld der Bewegtbild-Konferenz mit ihm über Social-Media-Algorithmen, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk und TV-Quoten unterhalten.

Mehr lesen
Fotocredit: Glenn Carstens-Peters / Unsplash

Predictions 20/20: Das sind die New TV-Trends für 2020

Wie werden zukünftig Geschichten erzählt? Wie entwickelt sich die Bewegtbild-Branche? Welche technologiegetriebenen Innovationen werden im kommenden Jahr wichtig und welche Business Model Innovations stehen uns im Bereich der Medienökonomie bevor? Antworten auf diese Fragen geben unsere Expert*innen aus dem nextMedia.Hamburg-Netzwerk. In diesem Teil widmen wir uns der Zukunft des New TV-Sektors.

Mehr lesen
Das etwas andere mobile Büro: Contentflow-Mitgründer Gregor Landwehr auf der Kirmes. Fotocredit: Julia Kneuse

Gregor Landwehr über das Erfolgsrezept von Contentflow

Kurz vor dem Graduation Pitch bei unserem Inkubator haben wir uns mit MEDIA LIFT-Mentor und contentflow-Gründer Gregor Landwehr darüber unterhalten, wie sein Jungunternehmen zum Start-up-Wunderkind avancierte, welche Rolle dabei der next media accelerator hatte und worauf es bei der Verwirklichung von Gechäftsideen ankommt.

Mehr lesen
Übernimmt die Moderation des scoopcamp 2019: Astrid Rolle.

scoopcamp-Moderatorin Astrid Rolle im Interview

Moderatorin, Redakteurin, Nachrichtensprecherin und Bewegtbild-Produzentin – Tausendsassa Astrid Rolle übernimmt in diesem Jahr die Moderation des scoopcamp 2019. Wir haben uns im Vorfeld ihrer scoopcamp-Premiere mit ihr über visuellen Journalismus, Monetarisierungsmöglichkeiten journalistischer Angebote und neue Medientrends unterhalten.

Mehr lesen

So war der newTV Kongress 2019

Der newTV Kongress brachte am 28. März zum bereits zehnten Mal führende Experten und Innovationstreiber der Bewegtbild-Branche nach Hamburg. Die Jubiläumsausgabe stand ganz im Zeichen der inhaltlichen und programmatischen Neuausrichtung der Konferenz und thematisierte technologische Innovationen, interaktive Content-Formate sowie das Potenzial neuer Geschäftsmodelle.

Mehr lesen
X