Stand den Studierenden während des Prototyping Lab als Mentor zur Seite: Benjamin Ferreau.

Benjamin Ferreau über Akanoo, KI und das Prototyping Lab

KI- und User-Journey-Experte Benjamin Ferreau, Managing Director und CEO von Akanoo, hat uns im Vorfeld des Prototyping Lab Wrap-ups erklärt, wie digitale Verkaufsberater Konsumenten entlang ihrer individuellen Journey begeistern können, in welchen Anwendungsfällen der Einsatz Künstlicher Intelligenz besonders viel Sinn macht und welche Eindrücke er bereits von den Projektarbeiten der Studierenden gewinnen konnte.

mehr

Mehr aus dem Blog

Maschine, Mensch, Meinung - Prof. Dr. Andreas Moring zeigt die Potenziale von Künstlicher Intelligenz auf.

Predictive Analytics in Journalismus und Publishing

Journalist*innen und Medienmacher*innen können mit Hilfe Künstlicher Intelligenz deutlich mehr über morgen und übermorgen wissen und berichten, als noch vor wenigen Jahren. Das liegt an schier unendlichen Mengen an Daten und an Methoden und Instrumenten, diese auch auszuwerten. Das Ganze nennt sich „Predictive Analytics“ und bietet Potenzial und Chancen auf vielen Ebenen. Andreas Moring zeigt, wie es geht.

Sara Urbainczyk: Gründerin und Geschäftsführerin von Echte Mamas

Was MEDIA LIFT-Mentorin Sara Urbainczyk (Echte Mamas) Gründer*innen rät

2016 gründete MEDIA LIFT-Mentorin Sara Urbainczyk gemeinsam mit Marion Scheithauer und Miriam Wiederer die Online-Community „Echte Mamas“. Welche Erfahrungen die Gründerin beim Aufbau des Social Media Angebots für Mütter machen durfte, wie Facebook-Gruppen bei diesem Unterfangen halfen und was Sie jungen Ideenentwickler*innen empfiehlt? Die Antwort gibt’s in diesem Blogbeitrag.

Alan Rusbridger (Principal of Lady Margaret Hall, University of Oxford) referierte als dritter Keynote-Speaker über aktuelle Entwicklungen der Medienwelt. Fotocredit: Christian Charisius

scoopcamp 2019 thematisiert Herausforderungen und Innovationen der Medienbranche

Bei der Innovationskonferenz für Medien kamen rund 250 Journalisten, Entscheider und Innovatoren zusammen, um in Vorträgen, Talkrunden und Workshops die aktuellen Themen der Medienlandschaft zu diskutieren. Prominente Keynote-Speaker*innen wie Alan Rusbridger und Shazna Nessa teilten spannende Thesen zum Journalismus der Zukunft, ehe interaktive Workshops und Diskussionsrunden den Konferenztag abrundeten.

Georg R. Rötzer ist Vice President Corporate Marketing bei Samsung.

Georg R. Rötzer (Samsung) erklärt, wie Connected Living digitale Parallelwelten auflöst

Georg R. Rötzers Vortrag bei der NEXT Conference behandelte das futuristische Wohnkonzept von Connected Living, in der das Zuhause durch das Zusammenspiel mehrerer smarter Komponenten auf einer offenen Plattform vollständig vernetzt ist. Wie das Konzept funktioniert und welche neuen Möglichkeiten sich dadurch für die Content-Aufbereitung ergeben, hat er uns im Interview verraten.

Holger Glockner (links) und Michael Leitl (rechts) beschäftigen sich auch beruflich mit der Zukunft.

Holger Glockner (Z_punkt) und Michael Leitl (TOI) über strategisches Zukunftsmanagement

Die Projektbeteiligten bei Content Foresight erhielten bei ihrer Arbeit Unterstützung von Methodenpartnern, die in Person von Holger Glockner (Z_punkt) und Michael Leitl (Tools of Innovators) bei der Konzeption und Entwicklung der Ideen halfen. Wir haben uns mit den beiden über Methoden bei der Zukunftsforschung und die Arbeit mit der Zukunft unterhalten.

Nils-Joachim Bauer (MaibornWollf) erklärte beim Content Foresight Mobility Play Day das Projekt S.T.E.P. Fotocredit: Laura Müller.

Content Foresight Mobility schließt mit Play Day ab

Bei Content Foresight Mobility haben Vertreter*innen namhafter Unternehmen gemeinsam mit einem Pool an Kreativschaffenden die Zukunft von Content im Kontext neuer Mobilitätsszenarien untersucht. Im Rahmen des Play Days wurden nun die mit Spannung erwarteten Ergebnisse des Projekts vorgestellt. Wir zeigen euch, was die jeweiligen Teams erarbeitet haben und fassen die wichtigsten Erkenntnisse der Veranstaltung zusammen.

X