Content Foresight Health: Ein Blick hinter die Kulissen

Wie angedacht erarbeiteten Teilnehmer*innen von Bauer Media Group, BKK VBU, Carlsen Verlag, Eppendorf AG, MaibornWolff, DER SPIEGEL und VIA AG in den letzten Wochen konkrete Zukunftsszenarien und entwickelten auf dieser Grundlage Ansätze für Produkte, die die Content- und Health-Branche zusammenführen. Wie die interdisziplinäre Zusammenarbeit aller Projektbeteiligten konkret aussah, haben wir im Blog festgehalten.

Wo Content und Health bereits heute aufeinandertreffen

Wir informieren uns zunehmend anders über Themen, die unsere Gesundheit betreffen. Haben wir früher vor allem unserem*r Hausärzt*in und Spezialist*in vertraut, lassen wir uns inzwischen von Smartphone-Apps untersuchen, teilen die Daten mit Health-Dienstleister*innen und nehmen Informationen über digitale Screens auf. Doch was bedeuten diese Entwicklungen für Medienunternehmen? Und wo liegen zukünftige Märkte an der Schnittstelle von Content, Technologie und Health?

Foresight-Driven Innovation an der Schnittstelle Content/Health

Mit einer virtuellen Kick-off-Veranstaltung ist unser Innovationsprogramm Content Foresight in seine zweite Ausgabe gestartet. Nach dem letztjährigen Schwerpunkt Mobilität fokussiert sich die zweite Ausgabe auf gemeinsame Entwicklungen und Herausforderungen der Content- und Health-Branche. Tobias Heger von unserem diesjährigen Facilitation-Partner Rohrbeck Heger zeigt in seinem Gastbeitrag auf, wie zukünftige Geschäftsfelder mit Hilfe von Foresight-Methoden identifiziert werden können.

Content meets Health: Zukunftsforschung wichtiger denn je

Im Rahmen des Programms Content Foresight blicken wir zusammen mit Innovationstreiber*innen der Branche in die Zukunft der Mediennutzung an der Schnittstelle zu anderen Themenfeldern. Nach dem Schwerpunkt Mobilität im vergangenen Jahr, widmen wir uns 2020 der Gesundheitsbranche. Wir möchten gemeinsam mit Health- und Medienunternehmen untersuchen, wie sich Produktion und Rezeption von Content rund um das Thema Gesundheit in Zukunft verändern.

Nils-Joachim Bauer (MaibornWollf) erklärte beim Content Foresight Mobility Play Day das Projekt S.T.E.P. Fotocredit: Laura Müller.

Content Foresight Mobility schließt mit Play Day ab

Bei Content Foresight Mobility haben Vertreter*innen namhafter Unternehmen gemeinsam mit einem Pool an Kreativschaffenden die Zukunft von Content im Kontext neuer Mobilitätsszenarien untersucht. Im Rahmen des Play Days wurden nun die mit Spannung erwarteten Ergebnisse des Projekts vorgestellt. Wir zeigen euch, was die jeweiligen Teams erarbeitet haben und fassen die wichtigsten Erkenntnisse der Veranstaltung zusammen.

Das Team "Erlebnismobilität" wagt einen Blick in die Zukunft.

Content Foresight: Team Erlebnismobilität blickt in die Zukunft

Es ist eine der am häufigsten gestellten Fragen: Wie wird sich unsere Welt in den nächsten Jahren entwickeln? Welche Auswirkungen wird das auf unser Nutzungsverhalten von Medien haben? Und wie wird sich generell die Mobilitätssituation auf Straßen und in der Luft verändern? Das Team Erlebnismobilität hat sich im Rahmen von Content Foresight an die Beantwortung dieser Frage gemacht.

Was bei BotTalk, WUNDERPARC und Co. zuletzt alles passiert ist, verraten wir euch in diesem MEDIA LIFT Update.

NewsSeam, SPACE WALK und Wallie. feiern erste Erfolge

Während die erste Phase unseres Inkubators MEDIA LIFT noch in vollem Gange ist, können die ersten drei Teams bereits erfreuliche Nachrichten vermelden. Im Blogbeitrag zeigen wir euch, wie weit Team NewsSeam, Team SPACE WALK und Team Wallie. schon sind, woran sie gerade arbeiten und wie sie die letzten Wochen erlebt haben.

Am 05.09. werden die Ergebnisse von Content Foresight Mobility erstmals vorgestellt.

Team hARmburg steuert auf Content Foresight Play Day zu

Seit einem Monat befinden sich die Teams von Content Foresight Mobility nun schon in der Prototyping-Phase und arbeiten in disziplinübergreifenden Teams an der Ausarbeitung ihrer Projekte. Das große Ziel: Der 5. September, an dem alle Kreativen und Beteiligten beim Play Day zusammenkommen und ihre Projektergebnisse präsentieren. Höchste Zeit, uns mit dem Team hARmburg zu unterhalten.

X