Auf der Social Media Week Hamburg werden Themen rund um globale Social-Media-Trends besprochen.

#dasmitmedien-Stimmen

nextmedia.Hamburg auf der Social Media Week Hamburg

Vom 28. Februar bis zum 2. März kamen Experten der Digitalbranche in Hamburg zusammen, um sich über Social Media Trends und digitale Technologien auszutauschen. Wir waren mit unserem nextMedia.Studio vor Ort und sprachen unter anderem mit Andre Kiehne (Microsoft), Christina Elmer (Spiegel Online), Kim Dormann (Redpinata) und Larissa Greth (Jung von Matt) über die Medien- und Digitalwelt von morgen.

Auf unserem Panel zum Thema „Artificial Storytelling“ machte Andre Kiehne (Microsoft) deutlich: Mensch und Maschine können sich wunderbar ergänzen und ein unschlagbares Team sein. Aber sollte man Maschinen beibringen, weniger perfekt zu sein, damit sie dem Menschen mehr ähneln?
Automatisiertes Storytelling und Kreativität – wie passt das zusammen, Larissa Greth?
Der Influencer-Markt boomt – da kann man schon mal mit seinem Kanal untergehen. Wie hebt man sich da noch von der Masse ab, Anja Greszik?
Wie kann ich als User oder Unternehmen aus der Facebook-Filterblase ausbrechen?
Redaktionen beschäftigen sich heute mit Unmengen von Datensätzen. Dabei besteht immer die Gefahr, Daten falsch zu interpretieren: Wie kann man dieses Risiko minimieren, Christina Elmer?
Die Video Agentur Redpinata hat sich auf Live-Video-Formate spezialisiert. Wie forciert man Interaktivität bei Livestreams, Kim Dormann?
Der Aufbau einer Community ist im Social Web für Unternehmen erfolgsentscheidend. Aber wie baut man mit Branded Content eine Community auf?
Die ZEIT hat es mit dem täglichen Hamburg-Newsletter „Elbvertiefung“ vorgemacht: Erlebt der Lokaljournalismus gerade sein digitales Revival?
Immer häufiger sieht man sie: Wo kommen Drohnen heutzutage überall zum Einsatz?
In Ihrem Buch „Netzwerk schlägt Hierarchie“ widmen Sie sich dem Thema Digital Leadership: Was zeichnet einen Digital Leader aus, Frau Gensinger? Und was können Media Worker tun, wenn der eigene Chef, die Digitalisierung nicht unterstützt, Frau Brandes-Visbeck?
Bei der Gründung eines Start-ups gilt es, einiges zu beachten. Welche Hürden muss man beim Gründen meistern, Kati Schmidt?
Automatisierte Spiel- und Nachberichte der Fußballbundesliga – das Start-up Retresco macht es möglich. Aber wo stößt Roboterjournalismus an seine Grenzen, Johannes Sommer und Sebastian Golly?
Sportberichte vom Roboter – welche Idee steckt hinter dem Start-up ReportExpress?
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on print
Weitere Artikel
Artificial Storytelling gewinnt zunehmend an Bedeutung

Whitepaper zum Thema Artificial Storytelling

Wie transformiert Artificial Storytelling, also automatisiertes Geschichtenerzählen, die journalistische Contentproduktion? Und wie wirkt sich der Einsatz neuartiger, intelligenter Technologien auf die Arbeit der Medienschaffenden in Gegenwart und Zukunft aus? In unserem Whitepaper werfen wir einen Blick auf die Einsatzgebiete Künstlicher Intelligenz.

Mehr lesen
Maschine, Mensch, Meinung - Prof. Dr. Andreas Moring zeigt die Möglichkeiten und Entwicklungschancen von KI auf

Der Einfluss von KI auf Geschäftsmodelle

Der Blick auf neue und zunehmend autonome Technologien und ihre faszinierenden Leistungen lässt gerne eine andere Frage vergessen, die nicht so spektakulär aussieht, aber letztlich entscheidend ist: Was passiert mit den etablierten Geschäftsmodellen? Prof. Moring klärt auf.

Mehr lesen
Von links nach rechts: Christina Elmer, Johannes Klingebiel, Nina Klaß und Julian Kramer

So war das Panel auf der Social Media Week

nextMedia.Hamburg war auch in diesem Jahr mit einem eigenen Panel bei der Social Media Week vertreten. Das Thema: Wie die Content-Branche heute schon mit KI arbeitet. Wir haben die Erkenntnisse für euch zusammengefasst.

Mehr lesen
Nimmt am 28. Februar an unserem Panel auf der Social Media Week Hamburg teil: Johannes Klingebiel.

Johannes Klingebiel (SZ) zu Gast bei der Social Media Week Hamburg

Wie beeinflusst KI Arbeitsprozesse in Redaktionen, Studios und im Produktmanagement? Welche Tools werden heute schon verwendet und nd was kann man von ihnen lernen? Über die Antworten auf diese Fragenmöchten wir am 28. März auf unserem SMWHH-Panel diskutieren. Einen der Teilnehmer, Johannes Klingebiel, Innovationsmanager bei der Süddeutschen Zeitung, haben wir schon vorab zum Gespräch gebeten.

Mehr lesen

Media Innovation Buzz in Hamburg

Der Media Innovation Buzz von nextMedia.Hamburg brachte ausgewählte High Potentials zu den namhaften Medien- und Digitalunternehmen SPIEGEL, Google, NOZ Medien und mh:n Medien, DIE ZEIT und XING. Vor Ort bekam der Media-Worker-Nachwuchs die seltene Gelegenheit, hinter die Kulissen der großen Medienhäuser zu schauen.

Mehr lesen
X