NextMedia

Unified - Digitalmagazin

Unified

Das Digitalmagazin von nextMedia.Hamburg

Unified #7 - Aufmerksamkeitsökonomie

Jetzt in die siebte Unified-Ausgabe reinschauen!

Die Konkurrenz in der Medien- und Digitalwirtschaft wird zusehends größer, doch der Tag der User hat weiterhin nur 24 Stunden. Wie können es Medien und digital Angebote vor diesem Hintergrund schaffen, Aufmerksamkeit zu erlangen und zu monetarisieren?

Das ist das Thema von Unified #7 – Aufmerksamkeitsökonomie. Das Magazin vereint die Perspektiven des Bewegtbilds, Promi-Journalismus, von Online-Magazinen, Social Media und Kommunikation. Zudem gibt es Tipps, wie Aufmerksamkeit generiert werden kann.

Und mit diesen Experten haben wir gesprochen.

Joan Bleicher, Professorin für Medienwissenschaft an der Uni Hamburg. Sie forscht von Reality TV bis zur "Poetik des Internets".

Vanessa Blumhagen, Journalistin und Society-Expertin im Sat.1-Frühstücksfernsehen. Seit auch Promis gezielt Social Media nutzen, hat sich ihr Job verändert.

Ninon Götz ist Mitgründerin und Geschäftsführerin des Online-Magazins Très Click, das eigenen Angaben zufolge das am schnellsten wachsende Online-Magazin Deutschlands ist.

Tom Merkel ist Instagrammer aus Hamburg. Mit seinen fast 80.000 Followern weiß er, wie man Aufmerksamkeit erregt.

Christiane Brandes-Visbeck, Inhaberin der Kommunikationsagentur Ahoi Consulting. Sie kennt die Kniffe und Trends der Branche.

Diskutieren Sie mit uns! #Unified7

Was meinen Sie: Wie können Medien und digitale Angebote heute die Aufmerksamkeit für ihre Angebote sicherstellen?

Diskutieren Sie mit uns bei Twitter und Facebook unter dem Hashtag #Unified7. Übrigens lohnt es sich nun umso mehr, nextMedia.Hamburg in den sozialen Netzwerken zu folgen: Dort finden Sie in den kommenden Wochen weitere Videos mit Hintergründen zur Aufmerksamkeitsökonomie.