newTV Technik Workshop: Produzieren fürs Social Web

newTV Technik Workshop: Produzieren fürs Social Web – 28. November 2017, im betahaus Hamburg.

Dass man Inhalte aus dem linearen Fernsehen nicht Eins-zu-eins bei Facebook, Twitter & Co. umsetzen kann, ist spätestens dann jedem klar, wenn Reichweite, Aufrufe und Abspieldauer in den Keller rutschen. Was es zu beachten gibt, welche Hilfsmittel auch wirklich helfen und welches Geheimnis hinter erfolgreichen Social-Media-Videoformaten steckt, erfahrt ihr am 28. November beim newTV Technik Workshop. Ihr wollt Details? Die gibt es hier:

Videos machen 40 Prozent des Online Traffics aus und sind das meist rezipierte Format im Internet. Das zeigt auch eine Studie von ARD/ZDF zur Mediennutzung im Web.Längst wird Bewegtbild nicht mehr nur für das Fernsehen oder die große Leinwand produziert, sondern insbesondere für soziale Netzwerke – und das mit immer geringerem Aufwand. Im Rahmen des newTV Technik Workshops geben wir einen Überblick über aktuelle Innovationen sowie den derzeitigen Stand in Kreation und Technik. Darüber hinaus bieten wir praxisorientierte Hilfestellung zur Entwicklung und Umsetzung von Bewegtbild für das Social Web. Um diese und weitere spannende Themen geht es am 28. November beim newTV Technik Workshop, zu dem die newTV Focus Group von nextMedia.Hamburg einmal im Jahr einlädt.

Der Workshop beginnt mit einem Einführungsvortrag zu den Besonderheiten, aktuellen Möglichkeiten, Innovationen, Grenzen und dem Aufwand beim Produzieren von Bewegtbildinhalten für soziale Netzwerke. Anschließend erwarten euch drei praxisorientierte Stationen. Bei der Ersten führt euch VRtualX in die Welt der 360-Grad Produktionen ein. Sie verdeutlichen, mit welchem Aufwand bei der Produktion zu rechnen ist, welche Systeme sich am Markt befinden und wie genau die Produktions- und Distributionsprozesse erfolgen. An der zweiten Station erwartet euch ein Unternehmen, das sich mit der hochautomatisierten und fortlaufenden Produktion von Content beschäftigt – weitere Infos dazu folgen in Kürze. Außerdem präsentiert Video Captain zeitsparende Workflows, Personalisierung sowie Zweit-/Dritt-Verwertung von Videos, und Multi-Publishing in diverse Kanäle anhand von Beispielen aus der Praxis.
Der Workshop ist kostenlos und findet im Coworking-Space betahaus Hamburg statt. Die Plätze sind begrenzt. Sichert euch also schnell eines der limitierten Tickets!