Unified

Das Digitalmagazin von nextMedia.Hamburg

Unified #5 - Monetarisierung von Content

Jetzt in die fünfte Unified-Ausgabe reinschauen!

Es ist mehr als nur ein Buzzword, sondern sichert die Zukunft der Medien- und Digitalindustrie: die Monetarisierung von Content. Von Paywalls bis Native Advertisment gehen die Vorschläge, wie sich mit Inhalten heute und morgen Geld verdienen lässt.

 

 

Welche Modelle sind zukunftsfähig? Und was können die Branchen auch voneinander lernen?

Für Unified 5 wollten wir das genauer wissen und haben sechs Experten aus unterschiedlichen Branchen von Verlagen, Content Marketing, Games, Marketing bis Social Media befragt.

Als Gründer und Geschäftsführer von Content Fleet setzt Mattias Protzmann auf technologische Lösungen bei der Inhalteproduktion. Matthias Schrader, CEO SinnerSchrader, macht mit Curved Content-Marketing für die E-Plus Gruppe – und das erfolgreich.


Mit „Die Säulen der Erde“ transferiert Daedalic Entertainment gerade einen Buchbestseller in die Spielewelt. Gründer und Geschäftsführer Carsten Fichtelmann erzählt u. a., wie Ken Follett auf die Gamesadaption reagierte.

Peter Skulimma
, Associate Partner bei der SCHICKLER Unternehmensberatung und Personalberatung, hat die Verlagsbranche im Blick und spricht über die Notwendigkeit, mehr zu investieren. Philipp Westermeyer legt als Gründer von Startups im Technologie- und Marketingbereich die Finger in die Wunden der Medienbranche und liefert Anregungen für neue Wege.

Als Leiter Social Media bei Spiegel und Spiegel Online ist Torsten Beeck dort, wo die jungen Nutzer sind und lässt uns hinter die Strategie der Traditionsmarke blicken.

Diskutieren Sie mit uns! #Unified5

Was meinen Sie: Welche Branchen können voneinander lernen, welche Finanzierungsmodelle sind zukunftsfähig?

Diskutieren Sie mit uns bei Twitter und Facebook unter dem Hashtag #Unified5. Übrigens lohnt es sich nun umso mehr, nextMedia.Hamburg in den sozialen Netzwerken zu folgen: Dort finden Sie in den kommenden Wochen weitere Videos mit Hintergründen zur Monetarisierung von Content.