Johanna Röhr ist ein Bühnenmensch im positivsten Sinne. Ihre mediale Leidenschaft liegt beim Wort, sie überzeugt als Moderatorin und bei Vorträgen ebenso wie in der digitalen Kommunikation.

Angefangen hat alles in München. An der Ludwig-Maximilian-Universität hat Johanna Röhr ihren Bachelor in Kommunikations- und Wirtschaftswissenschaften gemacht. Dort coachte sie Kommilitonen bereits in Rhetorik und Präsentation. Das Kommunikationstalent ist auch heute noch als Juniortrainerin bei der mensch & kommunikation GmbH tätig. Größere Bekanntheit erlangte Johanna Röhr als Stadionmoderatorin bei der Frauenmannschaft vom FC Bayern München, wo sie sich auch um die Social-Media-Betreuung während der Heimspiele kümmerte. Johannas Werdegang blieb sportlich: Bis Mai 2017 unterstützte sie die TDS Tennis Deutschland Service GmbH in Sachen Social Media, aber auch als Moderatorin und Reporterin.

Für den Master zog Johanna nach Hamburg: An der HAW studiert sie aktuell Digitale Kommunikation. 2019 will sie den Master of Arts in der Tasche haben. Ihr journalistisches Zuhause hat sie in der Hansestadt nun bei SPIEGEL ONLINE gefunden. Seit November letzten Jahres unterstützt sie dort das Social-Media-Team als Redakteurin. Wer selbst etwas von Johanna Röhr lernen will, hat an der Universität Passau die Möglichkeit: Sie ist dort Dozentin für Rhetorik und Präsentation.

Neben ihrem Engagement für Medien setzte sich Johanna mehr als fünf Jahre ehrenamtlich beim Kinderschutzbund München ein. Als Telefonberaterin half sie Kindern und Jugendlichen dabei, dass aus kleinen Sorgen keine großen Probleme werden.

Durch ihre Passion für Medien und ihren herzlichen Einsatz vereint Johanna elementare Eigenschaften eines Media Workers.

X